Autor Thema: Ein Viertel Elfenblut  (Gelesen 980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rilyn

  • Imp
  • Oberdämon
  • *
  • Beiträge: 2.146
  • Omne tulit punctum qui miscuit utile dulci.
    • dracoliche.de
Re: Ein Viertel Elfenblut
« Antwort #20 am: 17 Juni 2018, 10:10:26 »
Hoi felis,

deine Antwort habe ich nur gefunden, weil ich drauf hingewiesen wurde. Antworte das nächste Mal doch bitte direkt.

Wenn Trippelschritt sich nicht angegriffen fühlt, ist das natürlich gut, aber deine Antwort hier (und andere auch) steht im offenen Forum und liest sich ohne Vorkenntnis - und das betrifft auch Mitglieder, die dich wiederum nicht kennen - nicht mehr höllisch, sondern offensiv.

Beispiele:
Zitat
Lind als Blödmann
Bork als tyrannischer Blödmann
Maitrieb als Blödmann
dessen Mama ihm einen blöden Namen verpasst hat
Wurum rennt der Depp
Blödmann. Hat er doch eben gesehen
Feststellung von seltener Dämlichkeit

Einzelnes aus dem Zitat wäre in einer Röstung in einem weniger aggressiven Tonfall auch nicht beleidigend, aber in der Häufung und ohne jede Relation klingt das ganz anders. Versetz dich bitte mal in einen Autor irgendeines Textes und frag dich, wie das umgekehrt bei dir ankommen würde.
(Ich möchte, nicht als Mod, hinzufügen, dass ich eine derart respektlose Kritik möglicherweise nicht beachten würde, weil ich keine Ernsthaftigkeit gegenüber Text Autor darin finde.)

Es geht mir hier nicht drum, den Mod raushängen zu lassen oder dich anzugreifen, es geht mir um den Tonfall im Forum.
Weiteres bitte per PN, um den Thread nicht zu sprengen.

Liebe Grüße,
Ril
  • Ich schreibe gerade: Zuviel auf einmal.