Autor Thema: Was lest ihr gerade? (2018)  (Gelesen 671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SirJasonCrage

  • Röstknecht
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Was lest ihr gerade? (2018)
« Antwort #20 am: 02 Juli 2018, 23:03:18 »
So, Dune ist durch.

Hm. Wenn der Mythos nicht wäre, fänd ich es schlicht "gut". Ich werd die anderen Bücher nicht lesen, da ist nichts was mich wirklich reizt. Es war ganz angenehm, aber eben nicht mehr als das.



Jetzt momentan kommt erstmal Malazan dran. Und hoo boy, das geht ja von Anfang an richtig los. Auf knapp 90 Seiten ist schon einiges passiert und gleichzeitig einiges vorbereitet worden. Bin mal gespannt, ob er die Dichte und diese Geschwindigkeit halten kann.
Im Gegensatz zu den Stormlight Archives sehe ich hier vor allem keine offensichtlichen Bemühungen, mir irgendeine Figur sympathisch zu machen, was mir ja sofort mal das Buch sympathisch macht. Wenns so bleibt wie jetzt, kommt hier definitiv der ganze Zyklus ins Regal. Dann bin ich aber auch erstmal eine Weile versorgt  ;D
  • Ich schreibe gerade: Im Schatten des Mondes
Zu jeder Zeit, an jedem Ort, bleibt das tun der Menschen das Gleiche.

Offline Trippelschritt

  • Erzmagier des Nichts
  • Oberfähnchenaktenmacher
  • Oberdämon
  • *
  • Beiträge: 1.277
    • Pentamuria
Re: Was lest ihr gerade? (2018)
« Antwort #21 am: 03 Juli 2018, 08:51:57 »
Wenn ich mich richtig erinnere hat mich Dune vor 40 oder 50 Jahren sowohl beeindruckt wegen des Weltenbaus als auch gelangweilt wegen der ausufernden Beschreibungen. Ich habe aber trotzdem ein paar Bände geschafft. Wie viel weiß ich nicht mehr.

Ich lese zur Zeit Fool on the Hill von Ruff
immer noch Jane Austen in den Ärztewartezimmern, weil die Bücher so schön klein sind und die Dame schreiben konnte
wahrscheinlich demnächst parallel dazu Drachentöchter von Andrews (History) oder einen Mafiaroman.

Liebe Grüße
Trippelschritt
  • Ich schreibe gerade: Ypsilone
Womit kann der alte Vol Jin euch helfen