Autor Thema: Was lest ihr gerade? (2013)  (Gelesen 41507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online FF

  • Admin
  • Oberdämon
  • ***
  • Beiträge: 2.658
    • Ich im Netz
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #20 am: 17 Januar 2013, 12:57:38 »
Ich lese mich gerade durch Lovecrafts gesammelte Werke (sind das eigentlich alles nur Kurzgeschichten?) und frage mich vergeblich, wo eigentlich das namenlose Grauen bleibt, von dem er doch andauernd faselt. Schnarch.
  • Ich schreibe gerade: RZ 2, Glitzi 9 (5.109 W), Talarea, Das zwölfte Geheimnis

Offline Nightingale

  • Höllenhund
  • *
  • Beiträge: 118
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #21 am: 17 Januar 2013, 13:53:51 »
Die Enttäuschung: Ich muss gestehen, normalerweise geht mir Fantasy vierspurig am Arsch vorbei. Und dann hat mir ein Kollege die bluray-Edition der ersten Staffel von "Game of Thrones" geschenkt. In den Weihnachtsferien haben wir mal eine Disc eingeworfen. Und sind mit offenem Mund zweimal fünf Stunden plus Bonusmaterial vor der Kiste gesessen. Seitdem bin ich "Game of Thrones"-süchtig und kann die nächsten Staffelboxen kaum erwarten. Was tut man in der Zwischenzeit? Man lädt sich bei Amazon das Buch dazu runter (Gott sei Dank nur die Leseprobe). Was soll ich sagen? So einen grottigen, weil völlig leblos, blass und blablabla-dominiert geschriebenen (übersetzten) Junk hatte ich schon lang nicht mehr in den Händen. Ich hab's nach der Leseprobe wieder gelöscht und ziehe meinen Hut vor den HBO-Autoren, die daraus so was feines gemacht haben.
;D
Mir ging es ähnlich, mit dem Unterschied, dass ich den ersten Teil komplett gelesen und danach die Serie gesehen habe. Sämtliche Szenen, die ich im Buch schlichtweg nicht nachvollziehen konnte, schienen mir nun, dank vorgenommener Änderungen, glaubwürdig. Auch Figuren, denen ich im Buch noch die Pest an den Hals wünschte, entwickelten sich zu wahren Sympathieträgern. Sehr gut gefiel mir auch die Entscheidung, das Alter der teilweise noch sehr jungen Protagonisten anzuheben.

Übrigens kürzlich gelesen: "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glatthauer.
Eines der besten deutschen Bücher, die ich je gelesen habe. Originell, sprachlich geschliffen und das einzige mir bekannte Buch, in dem die Figuren nicht mehr voneinander wissen (können), als der Leser.

Offline Trippelschritt

  • Erzmagier des Nichts
  • Oberfähnchenaktenmacher
  • Oberdämon
  • *
  • Beiträge: 1.275
    • Pentamuria
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #22 am: 17 Januar 2013, 20:43:41 »
Ich fand die ersten beiden Bände vom Lied von Eis und Feuer grandios, der dritte Band wurde schwächer und dann war es vorbei.
Jetzt frage ich mich, lag es an der Übersetzung, dass es bei euch durchfällt? Oder haben wir einen unterschiedlchen Geschmack?
Wie viel Übersetzungen ausmachen können erlebe ich ständig, wenn ich in Mark Twains Tom Sawyer Huckelberry Finn reinschaue.
Da habe ich mehrere Übersetzungen, die zwar alle recht gut sind, aber die Stimmung passt nur bei einem.
Da habe ich mir die Bücher im Original beschafft. Pustekuchen. Südstaatenslang und Colloquials knacken meine Englischkenntnisse.

Liebe Grüße
Trippelschritt
  • Ich schreibe gerade: Ypsilone
Womit kann der alte Vol Jin euch helfen

schroeder

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #23 am: 17 Januar 2013, 21:06:12 »
Ich lese mich gerade durch Lovecrafts gesammelte Werke (sind das eigentlich alles nur Kurzgeschichten?) und frage mich vergeblich, wo eigentlich das namenlose Grauen bleibt, von dem er doch andauernd faselt. Schnarch.

Ja sicher, heute würde man damit keinen Blumentopf mehr gewinnen, aber ich denke das liegt mehr daran, dass wir heute viel zu abgestumpft sind.

Auch Vampire waren einmal gruselige Figuren und keine zickigen Liebhaber mit blassem Teint.

Und der "Weiße Hai" zB geht heute nur noch als Komödie durch. Dabei ist er noch gar nicht so alt. Schon komisch!

Dorte

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #24 am: 17 Januar 2013, 21:23:51 »
Ich fand "A Game of Thrones" als Buch kaum lesbar, so zäh. Die Serie fand ich besser, aber sie hatte halt wie das Buch heftige Längen vor allem in der Mitte. Das zweite Buch habe ich mir erspart, die zweite Staffel hat mich dann positiv überrascht, weil auf einmal richtig Zug und Handlungen losgingen - inhaltlich zwar nicht super, aber spannend.

Jenna

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #25 am: 17 Januar 2013, 22:52:12 »
Bei den Büchern hab ich auch irgendwann aufgegeben, ich glaub im vierten ... Das Tolle an der Reihe sind ja die vielen Perspektiven. Das Nervige aber eben auch :cheese:

Aktuell lese ich zum einen Krabat (mal wieder :hach:)  und zum ersten Mal Jonathan Strange & Mr. Norrell. Bin erst auf S. 50 oder so, bin aber bisher sehr begeistert. Trifft genau meinen Humor :cheerful:

Und last but not least, heute endlich ausgeliehen: Tristan von Gottfried von Straßburg. (Und das ist irgendwie nur so halb für die Uni, daum schreib ich's hier mit hin.)

Offline Lilith

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 623
  • Thoughts are thoughts and not facts.
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #26 am: 17 Januar 2013, 23:13:15 »
und frage mich vergeblich, wo eigentlich das namenlose Grauen bleibt, von dem er doch andauernd faselt.

Hach ja. Lovecraft und seine unaussprechlichen Schrecken mit den völlig austauschbaren Protagonisten, die alle irgendwann wahnsinnig werden. ;D
Ich empfehle "Schatten über Innsmouth", "Das Ding auf der Schwelle" und "Die Berge des Wahnsinns". :)
  • Ich schreibe gerade: stuffs
"Ich musste über etwas sprechen, zu dem es keine Sprache gab, ich musste mir eine erfinden, auch so wird man Schriftsteller."
- Bodo Kirchhoff

Offline Rüdiger

  • Röstdämon
  • *
  • Beiträge: 247
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #27 am: 20 Januar 2013, 14:43:32 »

Momentan lese ich "Die Stadt am Ende der Welt" von Thomas Cullen. Der Roman spielt im Jahr 1918, in den USA grassiert die Spanische Grippe. Lediglich eine Stadt, die kleine Holzfällerstadt Commonwealth, ist bislang verschont geblieben. Damit das so bleibt, schottet sie sich komplett ab; die einzige Zufahrtsstraße wird von bewaffneten Posten bewacht. Als eines Tages ein Soldat dennoch versucht, in die Stadt zu gelangen, wird er von einem Wachmann erschossen. Kurze Zeit später taucht erneut ein Soldat auf - dieses Mal gibt der Wachposten nach und fällt damit offensichtlich eine folgenreiche Entscheidung. Weiter bin ich noch nicht.   ;D
Bis jetzt finde ich den Roman durchaus spannend, die Atmosphäre ist beklemmend, die Angst der Personen meistens spürbar, auch wenn ich mich noch nicht ganz mit dem Schreibstil des Autors angefreundet habe.

trallala

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #28 am: 22 Januar 2013, 13:07:11 »
Hallo Teufel,

ich lese gerade den Fänger im Roggen von Salinger parallel in der 50er-Jahre Übersetzung und in der Übersetzung von 2003 - und das ist ein echtes Erlebnis. Man sieht wunderbar, wie die Verwendung einzelner, unterschiedlicher Worte eine ganz andere Stimmung erzeugen können. Ich kann das,  quasi als "Schreibübung", nur empfehlen.

Einen schönen Tag wünscht
Trallala

Offline Rilyn

  • Imp
  • Global Moderator
  • Oberdämon
  • **
  • Beiträge: 2.125
  • Omne tulit punctum qui miscuit utile dulci.
    • dracoliche.de
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #29 am: 22 Januar 2013, 13:21:07 »
Das Buch gehört zu denen, die ich einfach nicht lesen kann. Es geht nicht. Vielleicht sind das Schulunterrichtsnachwirkungen. ;D

Stattdessen: The Picture of Dorian Gray, da ich den Reader bei der Kälte nicht mit mir rumschleppen will und nur Taschenbücher auch in meine Tasche passen.
  • Ich schreibe gerade: Zuviel auf einmal.

Haramis

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #30 am: 22 Januar 2013, 13:39:38 »
Hallo Teufel,

ich lese gerade den Fänger im Roggen von Salinger parallel in der 50er-Jahre Übersetzung und in der Übersetzung von 2003 - und das ist ein echtes Erlebnis. Man sieht wunderbar, wie die Verwendung einzelner, unterschiedlicher Worte eine ganz andere Stimmung erzeugen können. Ich kann das,  quasi als "Schreibübung", nur empfehlen.

Einen schönen Tag wünscht
Trallala
Lies ihn im Original, das ist herrliches colloquial English:cheese:

Ich habe das Buch vor Jahren gelesen und fand es interessant. Vor allem den Charakter Holden Caulfield. :)

Online FF

  • Admin
  • Oberdämon
  • ***
  • Beiträge: 2.658
    • Ich im Netz
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #31 am: 22 Januar 2013, 14:01:21 »
Ich lese gerade "Der Kristallpalast" von Oliver Plaschka. Georgette Heyer meets Steampunk - oder so. Liest sich bisher ganz unterhaltsam, allerdings bin ich erst im dritten Kapitel und hätte lieber eine durchgängige Geschichte, als jedes Kapitel aus der Sicht unterschiedlicher Personen zu lesen. Aber ich vermute mal, dass sich das alles demnächst zusammenfügt, zumal zwei der Personen schon durch einen Mord verbunden sind.
  • Ich schreibe gerade: RZ 2, Glitzi 9 (5.109 W), Talarea, Das zwölfte Geheimnis

Janaischa

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #32 am: 22 Januar 2013, 14:06:46 »
Tja, auch ich bin diesmal bei einem guten Klassiker gelandet. In meiner Mission, Bücher möglichst im Original zu lesen schau ich mir jetzt mal die Schatzinsel von Stevenson an. Die Geschichte kenne ich natürlich schon in diversen Fassungen und ich freue mich auf den Urzustand.

Offline felis

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 777
    • Das Minimalismusexperiment
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #33 am: 22 Januar 2013, 15:28:58 »
 :hach: Dorian Grey im Original ist einfach toll.
Ich lese gerade eine oberbayerische Krimiserie, die vor mich vor allem deshalb von Interesse ist, weil ich die ganzen Originalschauplätze kenne. Nebenbei ist die Reihe voll mit liebevoll gezeichneten bayerischen Originalen. Prädikat nett. :devwink:
Ach ja: der Autor ist Jörg Maurer und der 1. Band heißt Föhnlage
Ich schreibe gerade mein Blog

"Dunkelwelt" reloaded

Offline Mondstern

  • Global Moderator
  • Röstdämon
  • **
  • Beiträge: 440
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #34 am: 22 Januar 2013, 23:54:42 »
Dexter

Das neue Buch von Jeff Lindsay (erscheint am 1.Februar 2013)

Dafür lass ich dann alles andere liegen  :)

Haramis

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #35 am: 29 Januar 2013, 21:59:18 »
Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.

Wer auf skurrile Geschichten und schwarzen Humor steht, liegt mit diesem Buch goldrichtig.  ;D

Ionasa

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #36 am: 31 Januar 2013, 18:50:34 »
Ich les gerade "Die Gebannte" von Kai Meyer.
Schön zu lesen...obwohl ich mich irgendwie nicht mehr so ganz an die ersten 2 Bände erinnere...ist sicher 10 jahre her, dass ich die gelesen habe, aber Wichtiges wird einem nett in Erinnerung gerufen  ::)

pirat

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #37 am: 31 Januar 2013, 20:41:47 »
Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.

Wer auf skurrile Geschichten und schwarzen Humor steht, liegt mit diesem Buch goldrichtig.  ;D

Das Buch steht in meinem Regal und wartet darauf, gelesen zu werden :) Bin gespannt!

Ich hab Der sterbende König von Cornwall durch und wie immer gut und spannend geschrieben! Wenngleich ich die ersten Bände besser fand. Hier passiert eigentlich recht wenig.

Kennt jemand von euch die Bücher von Diethmar Dath (oder so)? Pulsarnacht zum Beispiel?




Janaischa

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #38 am: 04 Februar 2013, 12:37:01 »
Ich geb mir grade die volle Glitzidröhnung hehehe.
Brauche seit gestern auch wieder was neues zum Vorlesen, denke es werden die Mondsteinmärchen von Roland Kübler. Ich liebe dieses Buch.

utzrk

  • Gast
Re: Was lest ihr gerade? (2013)
« Antwort #39 am: 14 Februar 2013, 19:16:29 »
Ich lese gerade Moby Dick (im Original) und muss sagen, es ziiiieeeeht sich ... Einzelne Kapitel habe ich sogar schon übersprungen (die Abhandlung über Wale).
Zwischendurch muss ich dann mal wieder was anderes zur Hand nehmen, um nicht zu verzweifeln  :)

Tschüß
Utz