Autor Thema: Eingestellte Texte  (Gelesen 2806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Amina

  • Gast
Eingestellte Texte
« am: 24 August 2011, 00:01:26 »
Hallo,

ich habe festgesttellt, dass jeder Gast die zur Kritik eingestellten Texte
lesen kann.

Sie sind also öffenlicht - und damit veröffentlicht.

Verlage fragen, ob Texte schon einmal veröffentlicht worden sind.
Was dann?

Liebe Grüße

Amina

Viskey

  • Gast
Re:Eingestellte Texte
« Antwort #1 am: 24 August 2011, 00:24:50 »
Also, Rechtsexperte bin ich zwar auch nicht, aber 2 Argumente fallen mir dazu spontan ein. (Die Frage ist ja schon öfters diskutiert worden ;) )

A) Durch die Zeichenbegrenzung kannst du hier nur kurze Textausschnitte einstellen. Ein Veröffentlichter Text ist das damit noch nicht. Außer, der gesamte Text liegt unter der 20.000 Zeichen Grenze. Dann ist er allerdings veröffentlicht.

B) Erfahrungsgemäß verändern sich Texte nach der Röstung. Manche mehr, manche weniger, manche komplett. (Wenn du an deinem Text nach der Röstung nichts änderst, hast du unser Höllenfeuer verschwendet.  :attacke:)
Wie auch immer, ob mehr/weniger/kkomplett - der Text wie er hier ist, wird so nicht veröffentlicht werden.

Offline Zitatus

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 895
    • www.din-a4-story.de
Re:Eingestellte Texte
« Antwort #2 am: 24 August 2011, 05:50:59 »
Das hat Viskey eigentlich gut zusammengefasst.

Ergänzen möchte ich: Sollte ein Text KURZ vor der Veröffentlichung/Einreichung stehen, sollte man auf eine Röstung hier im offenen Teil des FF verzichten und sich um einen Betaleser bemühen.
« Letzte Änderung: 24 August 2011, 05:51:57 von Zitatus »
  • Ich schreibe gerade: Der Letzte macht dein Licht aus / Daimonia

Offline Katja

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 914
Re:Eingestellte Texte
« Antwort #3 am: 24 August 2011, 08:09:40 »
Ich schließe mich Viskey und Zitatus an. :)
"Kritiker sind blutrünstige Leute, die es nicht bis zum Henker geschafft haben."

Shaw

Offline Rilyn

  • Imp
  • Oberdämon
  • *
  • Beiträge: 2.146
  • Omne tulit punctum qui miscuit utile dulci.
    • dracoliche.de
Re:Eingestellte Texte
« Antwort #4 am: 24 August 2011, 09:35:05 »
Es ist auch kein Problem, den jeweiligen Mod darum zu bitten, dass ein Text gelöscht wird, wenn die Neufassung zu einem Wettbewerb oder Verlag geschickt werden soll. Er muss nicht zwingend da stehen bleiben, bis ihn irgendwann jemand ins Archiv bugsiert. :)
« Letzte Änderung: 24 August 2011, 09:35:32 von Rilyn »
  • Ich schreibe gerade: Zuviel auf einmal.

mksmith

  • Gast
Re:Eingestellte Texte
« Antwort #5 am: 25 August 2011, 20:57:42 »
Oft ist es doch auch so, dass man nur einen Teil ins Forum stellt, der Rest bleibt ja ungelesen.

Aruna

  • Gast
Re:Eingestellte Texte
« Antwort #6 am: 26 August 2011, 09:37:40 »
Agenturen wollen manchmal wissen, ob man Teile (z. B. auf der eigenen Website) veröffentlicht hat, so bei Schmidt und Abraham.
Aber hier im Forum werden Texte ja nicht eingestellt, um sie einer breiten Masse vorzustellen, sondern um darüber zu diskutieren. Trotzdem würde ich einen Text, den man hier eingestellt hat, nicht unbedingt nach einer Woche schon Verlagen und Agenturen anbieten. 

Offline Ayeelah

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 588
Re:Eingestellte Texte
« Antwort #7 am: 26 August 2011, 22:03:40 »
Trotzdem würde ich einen Text, den man hier eingestellt hat, nicht unbedingt nach einer Woche schon Verlagen und Agenturen anbieten. 
Die dürften sich sonst einigermaßen über den Rauchgeruch und die Ascheflöckchen wundern :denk:


@Amina: Notfalls kannst du vor dem Einstellen natürlich das Setting ein bisschen verfremden, indem du die Namen durch andere ersetzt, ich glaube, das hat mal jemand gemacht (fällt mir grad noch so dazu ein - wie sinnvoll das ist: :weissnicht: ).
  • Ich schreibe gerade: Seite um Seite am Zauberer herum