Autor Thema: Weihnachts-Bücher-Wichteln  (Gelesen 18727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline felis

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 767
    • Das Minimalismusexperiment
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #40 am: 15 November 2010, 18:56:30 »
@Leonie, fantasy könnte bei nicht wenigen von uns eine ziemlich blöde Idee sein, da wir schon über umfangreiche Sammlungen verfügen. Und wer kriegt schon gerne Bücher doppelt.
Ich schreibe gerade mein Blog

"Dunkelwelt" reloaded

Leony19

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #41 am: 15 November 2010, 21:47:18 »
@Leonie, fantasy könnte bei nicht wenigen von uns eine ziemlich blöde Idee sein, da wir schon über umfangreiche Sammlungen verfügen. Und wer kriegt schon gerne Bücher doppelt.

Okay, das stimmt. Aber ich denke, auch da findet sich eine Lösung. Fantasy ist ja nur ein Genre von vielen.

LG
Leony

Leony19

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #42 am: 06 Dezember 2010, 21:47:11 »
Hi!
Weiß jemand, wie das mit dem Weihnachts-Bücher-wichteln jetzt weiter geht?

Wird das kurz vor Weihnachten bekannt gegeben? Oder was ist genau angedacht? Ich frag nur, weil ich das finanziell einplanen muss.

Und auch, weil ich schon lange nicht mehr gewichtelt hab. Hab ganz vergessen wie das geht.  :blush:
Weiß nur noch, das da was mit Namensziehung war, aber nicht mehr, wann das Geschenk dann überreicht wird usw. Peinlich aber wahr.  :blush:

LG
Leony

Voleur_de_Feu

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #43 am: 06 Dezember 2010, 22:24:31 »
Leony, das trifft sich wunderbar, dass Du den Thread hervorholst.  :cheerful:

Also. Wenn noch Interesse an der Angelegenheit besteht, dann schlage ich vor: diejenigen, die Lust haben mitzuspielen, schicken bis zum Zehnten eine PN mit ihrer Adresse an mich - bitte nicht an Zitatus. An einem System, in verschlungenen und arkanen Pfaden das Los entscheiden zu lassen, arbeite ich noch. ;)

Offline Zitatus

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 935
    • www.din-a4-story.de
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #44 am: 07 Dezember 2010, 06:31:03 »
PN mit Postadresse ist raus.

Danke für's Übernehmen, Feuerdiebin!
  • Ich schreibe gerade: "Daimonia" Normseite 74 von 300 - "Das Handlettering Projekt" Seite 8 von 100

Mooncat

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #45 am: 07 Dezember 2010, 11:21:22 »
 :ichich:

Ich finde das eigentlich eine gute Idee - aber steht jetzt eigentlich schon fest, wie genau es gemacht wird bezüglich Bücher? Bücher zu verschenken ist eine ziemlich heikle Sache, wenn man den Beschenkten eventuell nicht gut kennt, geschweige denn, was in dessen Bücherregal steht oder was jemand sich wünscht.

Persönlich schenke ich lieber ein lang ersehntes Buch, von dem ich weiss, der andere will es, als blind etwas zu verschenken - so wie ich auch lieber etwas bekomme, das ich wirklich haben will, als etwas, das ich entweder schon habe oder mir keinen Spass zum Lesen macht. Je nach Grösse der Wunschliste ist der Überraschungsfaktor für mich noch längst gegeben.

Aber so oder so, ich wäre gerne dabei.

Liebe Grüsse
Mooncat

Lupa

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #46 am: 07 Dezember 2010, 17:15:09 »
Ich mach auch mit!  :wichtel:

Aryana

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #47 am: 07 Dezember 2010, 17:53:36 »
Darf ich auch noch mitmachen?  :bettel:

Leony19

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #48 am: 07 Dezember 2010, 18:25:03 »
Leony, das trifft sich wunderbar, dass Du den Thread hervorholst.  :cheerful:
:cheerful:

Und jetzt noch die Frage, wie funktioniert das wichteln noch mal? Das mit dem Namen ziehen, ist klar. Nur schick ich demjenigen, dessen Namen ich hab, sofort das Geschenk, oder wie geht das?

LG
Leony *Die gerade vor Scham im Boden versinkt, weil sie vergessen hat, wie man wichtelt.*

Offline Zitatus

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 935
    • www.din-a4-story.de
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #49 am: 07 Dezember 2010, 19:06:50 »
diejenigen, die Lust haben mitzuspielen, schicken bis zum Zehnten eine PN mit ihrer Adresse an mich - bitte nicht an Zitatus. An einem System, in verschlungenen und arkanen Pfaden das Los entscheiden zu lassen, arbeite ich noch. ;)
Feuerdiebin schickt Dir die entsprechende Adresse. Du schickst ein Buch an den Adressaten.
  • Ich schreibe gerade: "Daimonia" Normseite 74 von 300 - "Das Handlettering Projekt" Seite 8 von 100

Waldfloh

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #50 am: 07 Dezember 2010, 20:05:46 »
Ich finde das eigentlich eine gute Idee - aber steht jetzt eigentlich schon fest, wie genau es gemacht wird bezüglich Bücher? Bücher zu verschenken ist eine ziemlich heikle Sache, wenn man den Beschenkten eventuell nicht gut kennt, geschweige denn, was in dessen Bücherregal steht oder was jemand sich wünscht.

Persönlich schenke ich lieber ein lang ersehntes Buch, von dem ich weiss, der andere will es, als blind etwas zu verschenken - so wie ich auch lieber etwas bekomme, das ich wirklich haben will, als etwas, das ich entweder schon habe oder mir keinen Spass zum Lesen macht. Je nach Grösse der Wunschliste ist der Überraschungsfaktor für mich noch längst gegeben.
Wie wär's mit einer After-Wichtel-Tauschbörse im Januar?  :grinwech:

Offline Forticus

  • Höllenhund
  • *
  • Beiträge: 182
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #51 am: 07 Dezember 2010, 20:22:18 »
 :lach:

Du wohnst doch recht zentral. Magst Du nicht ein Tauschbörsentreffen ausrichten?  :grinwech:
Ein Yogahotel ist kein Ponyhof!

Lupa

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #52 am: 08 Dezember 2010, 10:52:02 »
Ich finde die Sache spannend, denn so kommt man vielleicht dazu, etwas zu lesen, was man sonst nicht in die Hand genommen hätte. Kleine Horizonterweiterung?

Ansonsten bieten sicher folgende Freds wichtige Anhaltspunkte:
"Bücher, die man sich zu lesen sparen kann"
"Was lest ihr gerade?"
"Romane, die man unbedingt gelesen haben muß"

;)

Mooncat

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #53 am: 08 Dezember 2010, 12:04:52 »
Ich finde die Sache spannend, denn so kommt man vielleicht dazu, etwas zu lesen, was man sonst nicht in die Hand genommen hätte. Kleine Horizonterweiterung?
Ansonsten bieten sicher folgende Freds wichtige Anhaltspunkte:
"Bücher, die man sich zu lesen sparen kann"
"Was lest ihr gerade?"
"Romane, die man unbedingt gelesen haben muß"

;)
Ein Thread, der besagt, welche Bücher man unbedingt lesen will, wäre da praktischer...
Das mit der Horizonterweiterung ist so 'ne Sache. Solche Bücher habe ich auch im Bücherregal, teilweise selbst gekauft, teilweise geschenkt bekommen - und sind noch immer ungelesen, weil ich halt dann doch immer erst die Bücher lese, auf die ich schon sehnsuchtsvoll gewartet habe, und die sich jetzt schon bei mir im Ungelesenen-Regal anstapeln...

Warum nicht einfach so, dass die, die etwas von einer Wunschliste vorziehen, einen solchen angeben, während die, die lieber überrascht werden wollen, eben nichts angeben?

So wären alle zufrieden gestellt (die, die überrascht werden wollen und die, die sich lieber einen lang ersehnten Bücherwunsch erfüllen lassen) und der Wichtel kann schon einen Wunsch seines Los-Glücklichen erfüllen, ohne gross was dazu getan haben zu müssen. Sicher hat es der Wichtel mit einem Wunschzettel einfacher, aber es geht schliesslich um das Geschenk an sich (ja, der Gedanke ist der Wichtigste, aber genau so wichtig ist das Geschenk selbst, finde ich. Mir macht Schenken Spass und das Highlight ist dabei nicht der Gedanke, sondern, dass man es schafft, etwas zu schenken, das wirklich gewollt wurde im Gegensatz zu etwas, das im Regal verstaubt oder ein ungutes Gefühl zurück lässt, weil man dankbar sein muss, da es ja ein Geschenk war und der Gedanke zählt...  ::)). Als Wichtel macht es mir aber auch nichts aus, was blind suchen zu müssen, wenn das mein Los-Glücklicher so wünscht, denn dieser ist für mich dann auch König.

Mooncat

Voleur_de_Feu

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #54 am: 10 Dezember 2010, 11:55:34 »
Letzer Aufruf zum Bücherwichteln! Bisher umfasst die TeilnehmerInnenliste:

Tika
Forticus
anabanana
Zitatus
Leony
Sarahleandra
Lupa
Aryana
Federfeuer
Mooncat
J
Rose
Ruediger


Alle, die mitspielen wollen, und noch nicht auf der Liste stehen: der geeignete Zeitpunkt sich zu melden ist jetzt:cheerful:  Morgen wird ausgelost.

Roseend

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #55 am: 10 Dezember 2010, 22:47:44 »
Zitat
Morgen wird ausgelost.

In genau einer Stunde und 13 Minuten ist Morgen  :jubel2:

Leony19

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #56 am: 11 Dezember 2010, 13:23:49 »
hach, ich bin gespannt, wen ich denn beschenken darf. ^^ :jubel2: :jubel2: :jubel2: :tanz2:

Offline Forticus

  • Höllenhund
  • *
  • Beiträge: 182
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #57 am: 11 Dezember 2010, 13:27:08 »
Gibt's eigentlich einen Zeitpunkt für's Wichteln? Machen wir unsere Päckchen alle gleichzeitig auf ?
Ein Yogahotel ist kein Ponyhof!

Kerstin-Viech

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #58 am: 11 Dezember 2010, 13:30:24 »
Letzer Aufruf zum Bücherwichteln! Bisher umfasst die TeilnehmerInnenliste:

Mich habt ihr vergessen :( - Aber auf der Liste in dem ersten Posting stehe ich drauf :devgrin:

Voleur_de_Feu

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #59 am: 11 Dezember 2010, 14:01:39 »
So. Es wurde ausgeorakelt.  ;D

Alle die mir eine PN mit ihrer Adresse geschrieben habe, sollten jetzt auch eine PN mit einer Adresse erhalten haben. Wenn nicht. bin ich konfuser, als ich gedacht habe, und ihr dürft mich hauen.


Edit:
Mich habt ihr vergessen :( - Aber auf der Liste in dem ersten Posting stehe ich drauf :devgrin:

Tut mir leid, Kerstin!  :blush: Allerdings hab' ich von Dir keine PN bekommen, oder habe ich schon den Konfusionsbeweis?
Was machen wir jetzt? 
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2010, 14:03:37 von Feuerdiebin »