Autor Thema: Weihnachts-Bücher-Wichteln  (Gelesen 16080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

J

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #120 am: 24 Dezember 2010, 13:05:50 »
Bei mir war der Postbote noch nicht, hoffentlich schafft er es rechtzeitig   :traurig:

Aber wie ich sehe, war es gut mein Geschenk als Brief zu verschicken - gestern raus und heute schon bei der Empfängerin  :dops:
Huhu!
Gerade hat der Postbote bei mir geklingelt :cheerful:

Vielen Dank! Ich packe heute abend zur Bescherung aus. :wichtel:
Gern geschehen (aber nicht spicken  ;)).
Hoffentlich gefällt es Dir!


Roseend

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #121 am: 24 Dezember 2010, 13:15:31 »
Mensch J, ich habe bei dir auf meinen Wichtel getippt.... ;D 
Jetzt bin ich ja wieder so ratlos wie zuvor.... :grinwech:

J

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #122 am: 24 Dezember 2010, 13:39:09 »
 :whee:
Der Postbote war da! Mein Wichtelstück liegt jetzt unterm Christbaum und ich bin schon ganz gespannt auf die Bescherung  :dops:



Oh, tut mir leid Rose.
Mensch J, ich habe bei dir auf meinen Wichtel getippt.... ;D 
Jetzt bin ich ja wieder so ratlos wie zuvor.... :grinwech:
Aber ich habe Dich nicht in die Irre geführt, oder? Aber da sich immer mehr klärt, wirst Du es sicher bald herausfinden, wer Dich bewichtelt.
 ;D

Offline Forticus

  • Höllenhund
  • *
  • Beiträge: 181
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #123 am: 24 Dezember 2010, 20:00:51 »
Jenna,
vielen lieben Dank!

Der Klappentext klingt interessant. Du hast Dich an meiner NaNo Novel Info orientiert?
Wenn das Buch genauso teuflich gut ist, wie der (vermutlich) handgezeichnete Wichtel ...    :applaus:

Herzlichen Gruß
Forticus, der für das nächste Mal sein Wichtel etwas netter verpacken will.
Ein Yogahotel ist kein Ponyhof!

Roseend

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #124 am: 25 Dezember 2010, 11:09:01 »


Zitat
Aber ich habe Dich nicht in die Irre geführt, oder?
Nein nein, keine Sorge  :cheese:


Lg Rose

Lupa

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #125 am: 25 Dezember 2010, 12:20:42 »
Eigentlich hatte ich dem historischen Roman ja abgeschworen, aufgrund der mich ziemlich ankäsenden ewigen Frauenunterdrückungsthematik. Ivanhoe klingt dann aber doch sehr interessant (kenne den Film), hab schon reingespickt und die altertümliche wörtliche Rede ist echt cool  8)

Aber wieso du auf dieses und das andere Buch (dessen Titel mir leider rein gar nichts sagt) gekommen bist, keine Ahnung. Verrätst du es mir?  :cheerful:

Auf jeden Fall nochmal vielen Dank und liebe Grüße
Lupa!
« Letzte Änderung: 25 Dezember 2010, 12:20:53 von Lupa »

J

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #126 am: 26 Dezember 2010, 20:00:43 »
Eigentlich hatte ich dem historischen Roman ja abgeschworen, aufgrund der mich ziemlich ankäsenden ewigen Frauenunterdrückungsthematik. Ivanhoe klingt dann aber doch sehr interessant (kenne den Film), hab schon reingespickt und die altertümliche wörtliche Rede ist echt cool  8)
Freut mich, dass Du das Buch interessant findest. Und schön zu hören, dass die Auflage - ich kenne nur eine wesentlich ältere Ausgabe - dem Charme des Altertümlichen verhaftet bleibt. Wunder Dich aber bitte nicht, wenn so manches etwas altbacken auf uns moderne Leser wirkt - schließlich hat Sir Walter Scott es 1819 veröffentlicht. Er ist damit in meinen Augen einer der Stammväter des historischen Romans. Wie er mit der Rollenverteilung zwischen Mann und Frau umgeht, kann ich ehrlich gesagt nicht mehr genau sagen - habe das Buch bestimmt seit zwanzig Jahren nicht mehr in der Hand gehabt.

Zitat
Aber wieso du auf dieses und das andere Buch (dessen Titel mir leider rein gar nichts sagt) gekommen bist, keine Ahnung. Verrätst du es mir?  :cheerful:
Beim Recherchieren über Deine Vorlieben bin ich u.a. auf "Abenteuer", "Robin Hood" und Marion Zimmer Bradley gestoßen. Ich dachte also zuerst an die Artus Legende, deshalb kam ich auf den Roman "Sarum" von Ernest Rutherford. Er beschreibt die Geschichte der Gegend um Salisbury, dessen alter Name Sarum war (also auch von Glastonbury, was manche mit Avalon gleich setzen). Neu gab es da aber nur die englische Fassung und weil sich der Roman über Jahrhunderte erstreckt, zieht er sich manchmal auch etwas. Also habe ich mich dann für Ivanhoe entschieden - wegen "Abenteuer" und "Robin Hood".

Zitat
Auf jeden Fall nochmal vielen Dank und liebe Grüße
Lupa!
Gern geschehen und ich hoffe Du findest gefallen an Ivanhoe!

LG

J

J

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #127 am: 26 Dezember 2010, 20:07:38 »
Huhu anabanana,

vielen lieben Dank für das Buch!  :whee:
Keine Sorge, ich habe es noch nicht und kannte es auch gar nicht. Mehr als die Klappentexte konnte ich leider noch nicht lesen, aber die klingen sehr interessant!

LG

J

Kerstin-Viech

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #128 am: 26 Dezember 2010, 21:53:49 »
Anscheinend hat die Post, was mein Wichtelgeschenk an meinem Wichtel angeht, geschlampt ... unverschämt, dass es noch nicht da ist! :(

Offline Forticus

  • Höllenhund
  • *
  • Beiträge: 181
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #129 am: 26 Dezember 2010, 22:33:59 »
Aaaaalsooooo, ich weis gar nicht wo ich das schreiben soll, so viel wäre zu sagen und zu fragen. Daher hier erst mal nur die Fakten und vielleicht ein bisschen mehr.

Das Buch, was ich von Jenna zugewichtelt bekommen habe: Zafón, Das Spiel das Engels.
Ich habe gestern um 20 Uhr angefangen und bin vor 15 Min fertig geworden. (5,5h Schlaf und minimale sonstige biologisch bedingte Pausen). Der letzte derartige Lesemarathon, an das ich mich erinnern kann war Anfang des zweiten Schuljahres, wo ich an einem Nachmittag auf dem Balkon den 2. Band von Räuber Hotzenplotz durchgezogen habe.
Ich lege mich nun in die Badewanne und fange an zu überlegen, warum ich dieses Buch bekommen habe. Es als "Volltreffer" zu bezeichnen wäre mehr als untertrieben.

Achja... gestern beim Durchzählen, fiel mir auf, dass es das einzige persönliche Geschenk war, dass ich zu Weihnachten bekommen habe. Wenn ich das verblüffte Gesicht nicht dazurechne, was mein Sohn gemacht hat, als er eines seiner Buchgeschenke aufmachte.

Noch eine Sache am Rande: meine Mutter erzählte mir vor ein paar Wochen von einem Buch daß sie vor 2 - 3 Jahren gelesen hätte und das sei total seltsam gewesen. Ich wollte damals schon hier im FF eine Suchmeldung aufgeben. Ihre Erinnerung: seltsamer Titel, seltsamer Autor, irgendwas mit Spanien und jemand findet in einer Bibliothek ein Buch und bald ist nicht mehr klar, ob der Jemand in seiner Welt lebt oder in dem Buch drin ist. Mich würde jetzt gerade nicht wundern, wenn das Zafon, Der Schatten des Windes, war.

Danke, Jenna.

Ein Yogahotel ist kein Ponyhof!

Jenna

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #130 am: 26 Dezember 2010, 23:22:12 »
 :wiejetzt:
 :jubel2:
Ich war mir so unsicher mit dem Buch.
Nachdem ich eingesehen hatte, dass ich deinen Lesegeschmack gar nicht einschätzen kann, hab ich beschlossen, einfach eines zu nehmen, das mir gefallen hat. Die Wahl fiel dann natürlich auf Der Schatten des Windes, weil ich einfach hin und weg war. Allerdings ist das Buch so bekannt, dass ich befürchtete, dass du es schon kennst. Darum bin ich zu Das Spiel des Engels gewechselt, das ich derzeit noch las und das mich auch begeistert hat. Ich hab also das Buch verschickt und dann erst das Ende gelesen. Und nach dem Ende dann hab ich echt gedacht, okay, entweder war's ein Volltreffer oder er findet's schrecklich. Ich bin froh, dass es ersteres war :jubel2:
Mich würde übrigens interessieren, wie du das Ende verstanden hast. Gerne per PN.

LG
Jenna :cheerful:
« Letzte Änderung: 26 Dezember 2010, 23:28:26 von Jenna »

Offline Forticus

  • Höllenhund
  • *
  • Beiträge: 181
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #131 am: 26 Dezember 2010, 23:43:28 »
Hallo Jenna,
und ich hatte mir schon eingebildet  :blush: , du hättest meine eigenen Schreibversuche, die ich hier und beim Nano von mir gegeben habe orientiert.  :cheese:

Auf Seite 2 dachte ich, das kann nur jemand aus dem FF geschrieben haben und mußte erstmal brüllen vor lachen. Zum Inhalt und was mir an dem Buch nicht nicht gefallen hat, werde ich in der nächsten Zeit was im thread "Ich lese gerade" schreiben, ohne zu spoilern.

Ja, PN, gerne. Heute aber nicht mehr, ich fürchte, den Epilog muß ich noch drei mal lesen, bis ich das ganz durchblicke, zumal da auch was dabei war, was ich in einem meiner Texte hier im FF versucht habe umzusetzen. Und das auf der allerletzten Seite. Ich war ziemlich überrascht, hier wo eigentlich alles vorbei schien noch so ein nugget zu finden.

Herzlichen Gruß
Martin
Ein Yogahotel ist kein Ponyhof!

Offline Zitatus

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 936
    • www.din-a4-story.de
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #132 am: 27 Dezember 2010, 06:27:47 »
Mich würde interessieren, ob meine "Bewichtelte" ihr Buch inzwischen bekommen hat ...
  • Ich schreibe gerade: Der Letzte macht dein Licht aus / Daimonia

Sarahleandra

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #133 am: 27 Dezember 2010, 10:26:45 »
Ich muß hier nochmal was zu meinem Buch loswerden:

VIELEN DANK!

Ich hab das Ding trotz Weihnachtsstreß, Dekowahn und Backattacken extrem schnell verschlungen.
Dabei hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, eine lange Folge von "Criminal Minds" zu sehen.  :cheese:
Allerdings hab ich gestern beim weinseeligen Mittagsschläfchen Alpträume davon bekommen  :attacke:
Weiß nicht, was mit mir los war: Nach einem halben Glas Rotwein hatte ich das Gefühl, mindestens eine Flasche davon geleert zu haben.

Roseend

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #134 am: 27 Dezember 2010, 16:40:05 »
Der Kreis zieht sich zu,  Kerstin-Viech oder Zitatus, ist jemand von euch mein Wichtellein? :lupe:
ich habe leider noch nix bekommen... :weissnicht: Aber, unsere Post ist auch nicht unbedingt von der schnellen Sorte...da hilft nur  :b2: und am  :hoern: knabbern  ;)

Offline FF

  • Admin
  • Oberdämon
  • ***
  • Beiträge: 2.699
    • Ich im Netz
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #135 am: 27 Dezember 2010, 17:22:35 »
Wenn ich das verblüffte Gesicht nicht dazurechne, was mein Sohn gemacht hat, als er eines seiner Buchgeschenke aufmachte.
;D

Zitat
Noch eine Sache am Rande: meine Mutter erzählte mir vor ein paar Wochen von einem Buch daß sie vor 2 - 3 Jahren gelesen hätte und das sei total seltsam gewesen. Ich wollte damals schon hier im FF eine Suchmeldung aufgeben. Ihre Erinnerung: seltsamer Titel, seltsamer Autor, irgendwas mit Spanien und jemand findet in einer Bibliothek ein Buch und bald ist nicht mehr klar, ob der Jemand in seiner Welt lebt oder in dem Buch drin ist. Mich würde jetzt gerade nicht wundern, wenn das Zafon, Der Schatten des Windes, war.

Italo Calvino: Wenn ein Reisender in einer Winternacht.

Denk ich. :)
  • Ich schreibe gerade: RZ 2, Glitzi 9 (18.795 W), Talarea, Das zwölfte Geheimnis.

Offline Forticus

  • Höllenhund
  • *
  • Beiträge: 181
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #136 am: 27 Dezember 2010, 17:55:06 »
FF,
Danke, die Beschreibung des Titels ohne Prädikat von Calvino bei Amazon klingt interessant. Meine Mutter meint sich inzwischen tatsächlich soweit zu erinnern (Barcelona, Franco), dass es sich wohl um den Zafon'schen Wind handelt. Ich habe mir den Zafon schon bestellt und den Calvino dazu.

Alle,
die 1-Sterne Komentare für Zafon bei Amzon sind sehr amüsant und das meist würde ich auch glatt unterschreiben,  aber dazu an anderer Stelle später mehr.
Ein Yogahotel ist kein Ponyhof!

anabanana

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #137 am: 28 Dezember 2010, 13:05:17 »
Hi anabanana,
schön, dass es dir gefällt  :cheese:
Meinen Namen rauszufinden, war scheinbar kein Problem  ;)....jedenfalls hast du es nicht mit Unkraut verwechselt.... 8)
Lg Rose
Ne, ich musste nur auf den kleinen Globus unter dem Hund kicken (der vor ein paar Tagen noch ein Sternchen war [Der Globus, nicht der Hund]). ;) Ich hab es auch schon geahnt, weil du dir auffällig lange mein Profil angesehen hast.  :devgrin: *sieht alles* :watchout:
Ich sag dir dann wie ich das Buch fand, wenn ichs durchhab.  :cheerful:


Huhu anabanana,

vielen lieben Dank für das Buch!  :whee:
Keine Sorge, ich habe es noch nicht und kannte es auch gar nicht. Mehr als die Klappentexte konnte ich leider noch nicht lesen, aber die klingen sehr interessant!
LG
J
Schön, dass es noch rechtzeitig angekommen ist und du es noch nicht kennst.  :cheerful: Der Anhang hat es mir besonders angetan, da hat sich jemand echt Mühe gegeben.  :devsmile:

Roseend

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #138 am: 29 Dezember 2010, 14:59:04 »
Liebe Kerstin,
das Buch ist heute gekommen  :whee: und hat mich überrascht....es zeigt mir, dass du dir viele Gedanken darüber gemacht hast, was mir gefallen könnte.
Du liegst richtig  :dops: Da ich ja hauptsächlich in Richtung Kinder und Jugendbuch schreibe, lese ich immer mal wieder gerne ein Kinder oder Jugendbuch, das ich noch nicht kenne. Die Verbindung mit Wölfen ist soo passend gewählt  :cheese:

Vielen Dank für das Buch und die liebe Karte  :blume:

Lg Rose
« Letzte Änderung: 29 Dezember 2010, 14:59:58 von Rose »

Kerstin-Viech

  • Gast
Re:Weihnachts-Bücher-Wichteln
« Antwort #139 am: 30 Dezember 2010, 13:15:33 »
Liebe Kerstin,
[...]
Vielen Dank für das Buch und die liebe Karte  :blume:
Lg Rose

Uuuuuh, das freut mich, dass es dir gefällt! Schreib mir unbedingt, wenn du es ausgelesen hast :)
« Letzte Änderung: 30 Dezember 2010, 13:16:02 von Kerstin-Viech »