Autor Thema: "Sag es treffender" von A.M. Textor  (Gelesen 1878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Leony19

  • Gast
"Sag es treffender" von A.M. Textor
« am: 21 März 2008, 14:12:15 »
Hi!

Also das Buch ist zwar kein Handbuch wie man Romane aufbaut, mit Charakteren umgeht und Struktur schafft, aber eine Fundgrube für alle, die ein "Wie-sag-ich-es-anders?" Nachschlagewerk suchen. Vom Aufbau ist es recht einfach. Hinten findet man sämtliche Wörter aufgelistet. Vorne dann die entsprechenden Vorschläge.

Beispiel:


unbelehrbar 402, 1; 424; 479, 2; 1502, 2; 1690 (Hierbei gibt es zu dem Wort "unbelehrbar" unter verschiedenen Laufenden Nummern Vorschläge.)

Die erste Zahl (z.B. 402) steht nicht für die Seite, sondern  für die laufende Nummer. Die folgende (1) dann für die Nummer, in der man die Synonyme finden kann.

Wenn ihr das jetzt nicht so genau versteht, meldet euch, dann versuch ich es nochmal besser zu machen. Mit Beispielen.  :devevil: Okay?
Es ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber danach kommt man schnell damit zurecht damit.

LG
Leony

Darien

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #1 am: 21 März 2008, 18:33:34 »
Au ja sowas brauche ich...

Könntest du uns ein paar Beispiele geben?

Gruß

Darien

Leony19

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #2 am: 22 März 2008, 13:26:47 »
Hi Darien,

freut mich, dass du damit etwas anfangen kannst.


Ich hänge dir die zwei Bilder an, damit du es nachvollziehen kannst.

Auf dem Ersten Bild "Liste (hinten)" siehst du die Liste der aufgeführten Worte. Ich hab jetzt das Beispiel "unbelehrbar" genommen. Daneben siehst du die Zahlen.


Auf dem zweiten Bild "Vorschläge (vorne)" hab ich dir die Ziffer markiert, die Vorschläge macht. Rot unterstrichen sind dort die Worte, die man einsetzen könnte.  Je nach dem, was du halt suchst.

LG
Leony

[gelöscht durch Administrator]

Leony19

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #3 am: 22 März 2008, 13:42:02 »
So, das ist das zweite Bild.

Übrigens, das Buch kostet 9.90€ (jedenfalls mein Exemplar vom Verlag rororo) und bekommst du eigentlich in jeder Buchhandlung.

LG
Leony

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 22 März 2008, 13:44:01 von Leony19 »

Darien

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #4 am: 22 März 2008, 13:52:37 »
Ah ist cool ich denke, das werde ich mir anschaffen.
Cheers :jubel:

Darien

Rorschach-Phoenix

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #5 am: 22 März 2008, 14:02:18 »
Hi,

sieht gut aus. Ich glaube, das hole ich mir dann auch irgendwann.


Liebe Grüße: Rorschach-Phoenix

Offline Lilith

  • many-faced plot
  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 645
  • Thoughts are thoughts and not facts.
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #6 am: 22 März 2008, 18:43:00 »
Ähm ... dieselbe Funktion erfüllt mein Duden Synonymwörterbuch auch - und ich glaube, das ist übersichtlicher.  ;)
  • Ich schreibe gerade: stuffs
"Ich musste über etwas sprechen, zu dem es keine Sprache gab, ich musste mir eine erfinden, auch so wird man Schriftsteller."
- Bodo Kirchhoff

Jenna

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #7 am: 22 März 2008, 18:48:59 »
Das Buch scheint recht nützlich zu sein. Aber eigentlich reichen mir da auch meine Synonymseiten im Internet ;)

Leony19

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #8 am: 22 März 2008, 18:55:24 »
Also ich benutz es recht gerne. Es war, für mich gesehen, eine lohnende Investition. Und auf jedenfall eine der seltenen guten Tipps meiner ehemaligen Ausbilderin. Die Frau wusste nicht viel, aber der Tipp war nützlich und dafür danke ich ihr.

Meruna Monday

  • Gast
Re: "Sag es treffender" von A.M. Textor
« Antwort #9 am: 02 Dezember 2008, 00:21:22 »
Was würde ich nur ohne meinen Textor tun? :kunst: Ich habe mir das gute Teil zu meinem letzten Geburtstag gewünscht und bin froh, dass ich es hier rumliegen habe, auch wenn ich es, zugegebenermaßen, nicht allzu oft benutzen (muss). :heilig: Die Handhabung ist zwar in der Tat ein wenig umständlich und anfangs verwirrend, aber wenn man einmal raus hat wie er funktioniert, möchte man den "kleinen" Textor einfach nicht mehr missen. :zeitung: