Autor Thema: Schreib den verd... Roman von Stephan Waldscheidt  (Gelesen 1222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dorte

  • Gast
Dieses Buch: "Schreib den verd... Roman" hat mir Amazon heute empfohlen... klingt ja schon sehr nett. Kennt es jemand und kann näheres dazu sagen? Ich hab ja so meine Probleme mit Schreibratgebern, da käme sowas ganz recht ;D
« Letzte Änderung: 22 November 2007, 16:03:56 von Wolfsrufer »

Anasor

  • Gast
Re: Kennt jemand dieses Buch?
« Antwort #1 am: 26 Dezember 2006, 22:03:24 »
Auch wenn Dein Thread schon etwas älter ist...

Hier die Web-Seite dazu:  http://www.waldscheidt.de/sdvr/index.html

Die Leseproben sollte man sich mal anschauen.  ;D

Beispiel gefällig?
"Extra-Tipp: Sobald Sie Charaktere schaffen, verlangen diese so drängend nach einem Namen wie ein Vogeljunges nach halb verdauten Heuschrecken. Sie könnten selbst Namen erfinden (unökonomisch!) oder sie anderswo klauen (genau!). Ein unerschöpflicher Quell für ungewöhnliche Namen ist das Buch der Bücher. Nein, nicht Harry Potter, die Bibel! Das Buch Josua ist besonders zu empfehlen, vor allem die Kapitel 13 und ff., welches den bekannten Sinnspruch 'Wer Kirjath-Sepher schlägt, dem will ich meine Tochter Achsa zum Weibe geben' enthält."

Gruß
Anasor

Pete

  • Gast
Re: Kennt jemand dieses Buch?
« Antwort #2 am: 21 April 2007, 14:11:05 »
Ich hatte mir das Buch gekauft und mich auch eingelesen, bis ich es, so etwa nach einem Drittel, als bemüht lustig empfunden habe.  :party:   Die Gags wiederholen sich dann, in anderen Worten  :gewalt:. Ich empfand es als zu übertrieben, als dass ich dann noch darüber hätte schmunzeln mögen  :weissnicht: . Dann habe ich in der Federwelt einen Artikel gelesen, der ähnlich bemüht wirkte: der gleiche Autor! Subtiler Humor scheint nicht seine Stärke zu sein!
Das Buch habe ich dann verschenkt.  :birthday:
Vielleicht findet es damit noch einen würdigeren Leser.  :frech: