Federfeuer

Die Nachhölle - dem Feuer entronnen => Links => Thema gestartet von: Zitatus am 06 Januar 2010, 18:55:57

Titel: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 06 Januar 2010, 18:55:57
Die Überschrift ist Programm ...

... und ich mache auch gleich den Anfang. Was für auf die Ohren für Fans der SciFi und Freunde des Altmeisters der Robotik: http://gffstream-4.vo.llnwd.net/c1/radio/stichtag/wdr2_stichtag_20100102_1100.mp3
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Wolfskind am 06 Januar 2010, 18:59:29
Dann häng ich mich gleich mit an.
Vortrag von Elizabeth Gilbert über "Genie" (http://www.ted.com/talks/lang/ger/elizabeth_gilbert_on_genius.html) (mit deutschem Untertitel)


Jaaa  -  ich weiß, dass er schon zwischen den anderen Links steht, aber hier passt er viel besser hin und ich finde ihn sooooo großartig.  :cheerful:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 11 Januar 2010, 08:04:55
Kurt Tucholsky Podcast
http://gffstream-5.vo.llnwd.net/c1/radio/stichtag/wdr2_stichtag_20100109_1100.mp3
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 11 Januar 2010, 08:16:17
Fontane als Podcast
http://gffstream-4.vo.llnwd.net/c1/radio/stichtag/wdr2_stichtag_20091230_1100.mp3
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 25 Januar 2010, 14:53:36
Historische (kostenlose) Kurzgeschichten bei Jokers zum Download: http://www.jokers-downloads.de/gratis-downloads/jokers-historica....13.8007201/oqqc5u88of1i01e9vuuvefuenrmq4mo9/
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 09 Februar 2010, 08:21:46
Interessantes zum Thema "Sozialmarketing" in der Literatur: Speziell Facebook, Twitter und Internetpräsenz von Verlagen und Autoren.

http://www.lovelybooks.de/aktion/buch-socialweb/

vom 5.2.2010 beim Lovelybooks-Event "Social Web: Der direkte Kontakt zum Leser" in München.
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 21 Februar 2010, 13:53:09
Plagiatismus .... http://www.ksta.de/html/artikel/1264185822125.shtml
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 02 April 2010, 09:07:17
Das Ende der Literaturzeitschriften: http://www.boersenblatt.net/376833/
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 13 April 2010, 08:48:55
Interessant für Autoren, die einen Verleger suchen: http://www.artphoria.de/
Hier kann man kostenlos Präsentationsmappen anlegen und Eigenwerbung betreiben.

Bemerkenswert: Hier schauen sich tatsächlich Verleger um!
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 24 Oktober 2010, 19:08:33
Für Jobsucher im Bereich Literatur: http://wasmitbuechern.de/jobs/
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Dorte am 24 Oktober 2010, 20:11:30
Für Jobsucher im Bereich Literatur: http://wasmitbuechern.de/jobs/
Und auch nicht vergessen: Börsenverein des deutschen Buchhandels: http://www.boersenverein.de/de/portal/Jobboerse/158431
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 04 November 2010, 20:05:49
http://www.youtube.com/watch?v=OrUDd00NmWk&feature=related
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Benedek Reloaded am 19 Januar 2011, 14:00:03
Das klingt – zumindest für uns Ösis – nicht uninteressant:

http://orf.at/stories/2037038/ (http://orf.at/stories/2037038/)

So was gab es bei uns bis dato nicht wirklich, egal, was man von den lyrischen Qualitäten des frisch ernannten Institutvorstandes halten mag...
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Wolfskind am 26 Januar 2011, 21:35:41
TED-Vortrag: Isabel Allende und die Leidenschaft (http://www.ted.com/talks/lang/ger/isabel_allende_tells_tales_of_passion.html)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 09 März 2011, 18:59:07
Zum Thema ähnliche Ideen (Englisch):
http://www.remindblog.com/2011/03/08/they-ripped-me-off-i-quit/
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 10 März 2011, 19:54:24
Zum Thema ähnliche Ideen (Englisch):
http://www.remindblog.com/2011/03/08/they-ripped-me-off-i-quit/

Aus dem Text:
Zitat
According to many writers there are only seven stories that can be told which are:

Tragedy
Comedy
Overcoming the Monster
Voyage and Return
Quest
Rags to Riches
Rebirth
Das könnte man ausdiskutieren ...
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 10 März 2011, 20:04:06
Hihi ... ;D
Hinterfragt hab ich's noch nicht. Den Teil finde ich fragwürdig und der menschlichen Eigenheit geschuldet, alles in Schubladen stecken zu müssen, um das eigene Weltbild nicht in Chaos untergehen zu lassen. Meine eine präferiert das Chaos; man muss es nicht aufräumen.
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 20 März 2011, 19:58:39
Ich liebe die unbekannteren Texte von Mark Twain. Deshalb werfe ich mal diesen Link in die Runde: http://www.alvit.de/vf/de/mark-twain-die-schreckliche-deutsche-sprache.php

Allein die Überlegung, warum es in Deutschland vielleicht besser ist, keine Freunde zu haben ...
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Windstoß am 20 März 2011, 23:25:11
Wirklich sehr schön!

Zitat
Ein durchschnittlicher Satz in einer deutschen Zeitung ist eine erhabene, eindrucksvolle Kuriosität; er nimmt ein Viertel einer Spalte ein; er enthält sämtliche zehn Wortarten – nicht in ordentlicher Reihenfolge, sondern durcheinander; er besteht hauptsächlich aus zusammengesetzten Wörtern, die der Verfasser an Ort und Stelle gebildet hat, sodass sie in keinem Wörterbuch zu finden sind ...
:lach:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: anabanana am 26 März 2011, 12:34:41
In der Zeitschrift Bücher werden einige Internetseiten vorgestellt:

bookshelves.tumblr.com (http://bookshelves.tumblr.com/)
So. viele. Bücher.  :twitch:
 :hach:
Nur gucken, nicht anfassen!

www.erlesen.tv
Über hundert Aufzeichnungen von Autorenlesungen sowie Interviews und Porträts

www.literatina.de
Forum zum Austausch über Literatur sowie Lesezirkel und Interviews
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 15 Mai 2011, 20:08:38
Was amazon so alles verkauft.

http://forum.rollingstone.de/showthread.php?t=42335
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Kerstin-Viech am 15 Mai 2011, 20:15:41
Dreist sowas ...
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Nimmer am 16 Mai 2011, 08:50:46
Der thread, den du verlinkt hast, beinhaltet die Sprungmarke zu der Seite eines Literaturwissenschaftlers (Andreas Weigel), der das Phänomen ausgiebiger beschreibt: http://members.aon.at/andreas.weigel/Bucher-LLC

Weigel erwähnt neben Amazon auch Thalia.

Und es gibt auch einen Artikel der FAZ: www.faz.net (http://www.faz.net/s/RubCF3AEB154CE64960822FA5429A182360/Doc~E7A20980B9C0D46E99A9F60BC09506343~ATpl~Ecommon~Scontent.html)


Neben der Geschäftsidee der bookllc ärgert mich die Reaktion Amazons - der Markt wird es richten - am meisten.

Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Ginnie am 16 Mai 2011, 08:53:21
Schade, dass manche sowas für belanglos halten.

Neben der Geschäftsidee der bookllc ärgert mich die Reaktion Amazons - der Markt wird es richten - am meisten.

Genau. Verdient Amazon da mit?
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 16 Mai 2011, 08:55:11
'türlich!
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Ginnie am 16 Mai 2011, 09:16:45
Habichmirdochgedacht :grump:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 16 Mai 2011, 10:19:16
Noch n Grund, in den netten kleinen Buchladen zu gehen. :grump:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Benedek Reloaded am 17 Mai 2011, 11:12:37
Naja,

wer denkt, dass diese Wikipedia-Zusammenklaubücher der Gipfelpunkt kurios-frech verschobener Preis/Leistungsrelationen bei Amazon sind, dem lege ich dieses Angebot ans Herz (aber nur, wenn selbiges nicht infarktgefährdet ist  :devgrin: )

http://www.amazon.de/Mario-Max-Prince-Schaumburg-Lippe-Yearbook-2009-2010/dp/0557186455/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1305623368&sr=8-1 (http://www.amazon.de/Mario-Max-Prince-Schaumburg-Lippe-Yearbook-2009-2010/dp/0557186455/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1305623368&sr=8-1)

LG BR
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 17 Mai 2011, 12:54:06
Aua. Das tut weh. :twitch:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 18 Mai 2011, 14:25:52
I'm reading a book (gehört eigentlich in die "lustigen Links")

http://youtu.be/BuRuwR2JSXI
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 22 Mai 2011, 18:57:51
Nachruf auf das Buch http://tinyurl.com/3wpsly8
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Ginnie am 19 Juni 2011, 10:29:27
"Warum ich 2011 kein Buch verlege" - Offener Brief der Verlegerin Lisette Buchholz, persona Verlag
 (http://www.lesenleben.de/index.php?option=com_content&view=article&id=357%3Awarum-ich-2011-kein-buch-verlege-ein-brief-von-lisette-buchholz-persona-verlag&catid=49%3Awelt-betrachtungen&Itemid=74)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 02 August 2011, 11:27:49
Die 55 Thesen zur Zukunft der Buchbranche im Überblick http://tinyurl.com/3u4ub4j
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Sarahleandra am 02 August 2011, 13:52:32
 :glotz:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: nus am 02 August 2011, 14:02:39
Warum ist da nirgends von Autoren die Rede?  :watchout:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: sternsucher am 02 August 2011, 14:07:16
Ups!

@nus
Autoren wollen womöglich Geld für ihr Geschreibe. Sowas wollen wir nicht haben.  :grinwech:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: nus am 02 August 2011, 14:08:53
Wahrscheinlich denken die: Autoren ... sind das diese raffgierigen Niemals-den-Hals-voll-Krieger, die doch tatsächlich auch noch dafür Geld haben wollen, dass sie Spaß am Computer haben?
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: sternsucher am 02 August 2011, 14:14:09
Genau!
Zitat
Niemals-den-Hals-voll-Krieger
Aber sie vergessen dabei, dass wir eben Krieger sind und nie aufgeben. :cheese:
*Vor OT-Keule flücht*
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 05 August 2011, 06:02:25
Karl May kostenlos zum Anhören: http://xoup.de/audio/may/may_shatters.mp3
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: sternsucher am 10 August 2011, 14:07:56
Ich hab das hier zufällig gefunden:

http://www.autorenkalender.de/schlecht.html (http://www.autorenkalender.de/schlecht.html)

Es geht um DKZ. Die 42Autoren haben getestet, was diese Verlage alles veröffentlichen. Wir wissen ja Bescheid. Aber was die da hingeschickt haben - Expose und Probetext - ich wäre bald vom Stuhl gefallen.  :hach: :grinwech:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 17 August 2011, 17:50:51
Schönes Bild: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=253726057981368&set=a.242564085764232.59797.100000319273380&type=1&theater
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Benedek Reloaded am 23 August 2011, 11:03:03
Nur noch wenige Tage online, für manche vielleicht interessant: ab ca. Minute 41 ein informatives Interview über Trends und Entwicklungen im internationalen Buchhandel, u. a auch über Online-Verkäufe und e-book.

http://oe1.orf.at/programm/281948 (http://oe1.orf.at/programm/281948)

Ach ja, und nicht bei Hörprobe anklicken, sondern am Play-Dreieck neben "Ex Libris"
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Irdarian am 23 August 2011, 11:43:03
Danke! Habe ich mir gerade aufgezeichnet
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 25 August 2011, 15:51:49
Für Berliner: Jugendumfrage Kunst und Kultur in Berlin - was geht mich das an?

http://www.mister-wong.de/doc/peer-to-peer-umfrage-web_260536361/
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 01 September 2011, 16:29:43
Zitat
WDR 2 Stichtag
1. September 1886: Samuel Fischer gründet den Fischer-Verlag

Der Fischer Verlag hat bis heute ein Markenzeichen: Einen Fischer mit seinem Netz. Das soll Samuel Fischer sein, der den Verlag heute vor 125 Jahren in Berlin gründete. Er zog nicht nur Bücher an Land, sondern Menschen. Menschen, die Bücher schreiben. Samuel Fischer gilt deshalb als Begründer des ersten modernen Autorenverlags. Autorin: Almut Finck © WDR

http://medien.wdr.de/download/1314175062/radio/stichtag/wdr2_stichtag_20110901_0940.mp3
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 11 September 2011, 22:14:26
„Es formiert sich ein deutscher E-Book-Markt“.
Alexander Skipis im Gespräch

http://www.goethe.de/kue/lit/slt/de8076026.htm
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Benedek Reloaded am 19 September 2011, 13:40:05
Wir Ösis hinken wieder mal ein wenig hinterher...

http://www.orf.at/stories/2079495/2079554/ (http://www.orf.at/stories/2079495/2079554/)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 29 September 2011, 17:08:56
"Das Vorwort tötet den Roman: Warum Autoren zum unnötigen Blabla neigen"

http://www.literaturcafe.de/das-vorwort-toetet-den-roman-warum-autoren-zum-unnoetigen-blabla-neigen/
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 29 September 2011, 17:47:45
Unbedingt mal genauer anschauen: http://www.gizmodo.fr/wp-content/uploads/2011/09/SFSignalNPR100Flowchart.jpg
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 12 Oktober 2011, 19:29:36
Für Terry Pratchett Fans die Lesereihenfolge der Scheibenweltbücher http://www.lspace.de/dafp/reihenfolge.html
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 13 Oktober 2011, 20:24:15
Urheberrecht und Ebooks

http://www.zeit.de/kultur/2011-10/e-books-urheberrecht
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Irdarian am 04 November 2011, 16:25:01
Interview mit Lutz Dursthoff, Cheflektor des KiWi-Verlags.

http://wissen.dradio.de/buecher-beruf-lesen.92.de.html?dram:article_id=11102 (http://wissen.dradio.de/buecher-beruf-lesen.92.de.html?dram:article_id=11102)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Hiding Fox am 10 November 2011, 10:11:24
Zum Thema Selfpublishing:

http://www.zeit.de/kultur/literatur/2011-11/selfpublisher
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Wolfskind am 16 November 2011, 08:08:23
Bisschen älter, aber kein bisschen angestaubt:

A Conversation with Ray Bradbury (youtube) (http://www.youtube.com/watch?v=UU51N2s3B78&feature=relmfu)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Wolfskind am 26 November 2011, 16:35:14
Rainer Maria Rilke's Poem by Dennis Hopper (http://www.youtube.com/watch?v=ZU6VD-VCagE) (youtube)

Gibts als Buch, aber Tante Wiki hat die zehn "Briefe an einen jungen Dichter" (http://de.wikipedia.org/wiki/Briefe_an_einen_jungen_Dichter) auch noch in der Schublade und lässt sie jeden lesen, der möchte.
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: nostra am 21 Dezember 2011, 08:43:35
Hallo,

hier ein kleiner Beitrag zum Thema E-Book (http://orf.at/stories/2095812/2095810/).

lg
nostra 8 )
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 21 Dezember 2011, 18:15:29
Die bösen, faulen und ignoranten Buchhändler? http://albertknorr.blog.de/2011/12/21/buchhaendler-feinde-geldes-12334405/comment_ID/17034955/comment_level/1/#c17034955
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 21 Dezember 2011, 20:58:02
Was, zum Geier, will mir der Artikel am Ende sagen? :weissnicht:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 12 Januar 2012, 06:01:14
Das Literaturcafe mit einem Rückblick 2011 zum Jammern über Ebooks: http://youtu.be/KrG0N10j2mE
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 12 Januar 2012, 09:32:41
Nicht direkt Literatur, aber Verlagswesen (Comic): http://www.beanleafpress.com/?p=3375
Der Blogbeitrag, natürlich.
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 06 Februar 2012, 11:18:11
Was kostet ein Buch?

http://www.berlinstory-verlag.de/blog/was-kostet-ein-buch-und-warum-sind-ebooks-nicht-kostenlos/57
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Skirnir am 09 Februar 2012, 19:08:31
Blogeintrag von John Skipp: DUDE, YOUR BOOK LOOKS FAT! (ON THE MORBID OBESITY OF GENRE FICTION, PART I) (http://johnskipp.livejournal.com/866.html)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 08 März 2012, 18:14:48
„Wer sagt denn, dass Autoren ein Recht auf Bezahlung haben!?“

http://www.e-book-news.de/gratis-marketing-%E2%80%9Ewer-sagt-denn-dass-autoren-ein-recht-auf-bezahlung-haben%E2%80%9C/
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 24 April 2012, 08:31:14
Was ist ein Shitstorm? http://youtu.be/sslkWLB2OhM u.a. auch eine -in meinen Augen gelungene- Äußerung zum Urheberrecht.
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 20 Mai 2012, 22:01:41
Beim Recherchieren entdeckt: William Gibson im Interview http://www.3sat.de/mediathek/?display=1&mode=play&obj=8624
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: trallala am 01 Juni 2012, 11:49:29
Paul Celans "Todesfuge" von ihm selber gelesen, das haut einen um, finde ich.

http://www.youtube.com/watch?v=gVwLqEHDCQE

Trallala
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 04 Juni 2012, 07:34:50
Was es in den großen Buchhandelsketten so alles zu kaufen gibt – und was nicht.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/warteschleife-grosse-buchketten-vertreiben-nur-massenware-a-832704.html
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Lilith am 04 Juni 2012, 19:00:42
Neil Gaiman Addresses the University of the Arts Class of 2012 (http://vimeo.com/42372767). Neil Gaiman hält eine Rede über's Schreiben, Kunst, Inspiration uvm. Natürlich auf Englisch. Und sehr sehens- und hörenswert. :)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Hiding Fox am 06 Juni 2012, 16:36:33
Digitale Kultur: "Reich mir mal das E-Book rüber" (http://www.zeit.de/2012/23/Streitgespraech-Zeh-Schoeffling/komplettansicht) Recht nettes und zusammenfassendes, wenn auch wohl nicht neues Gespräch über den Wandel vom Analogbuch zum digitalen.
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 18 Juni 2012, 11:41:11
Für Hörbuch-Fans:

http://www.audible.de/lp/probeabo?source_code=ZNXFAP9009BN051512&zanpid=1649734979892360192&bp_ua=y

Ein Abo, in dem man jeden Monat ein Hörbuch auswählen kann - 50.000 Titel, jeweils 9,90

Der erste Monat (und folglich das erste Buch) ist frei, Kündigung jederzeit möglich?

(der Link ist der Partnerlink der Quelle, was für Interessenten keinen Unterschied macht, aber der Redaktion von AT - Mac-Forum - nutzt)
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Sarahleandra am 18 Juni 2012, 12:25:59
Der erste Monat (und folglich das erste Buch) ist frei, Kündigung jederzeit möglich?
Jepp, nach drei Monaten kannst du jederzeit kündigen.
Ich lieeebe Audible! Höre gerade "The Stand" von Stephen King, David Nathan liest  :hach:
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 19 Juni 2012, 10:22:59
Nur für den Fall, dass es hier im Forum noch mehr Heine-Nerds wie mich gibt: Die Uni Bonn hat Unterlagen von Heines Immatrikulation digitalisiert und ins Netz gestellt:

http://s2w.hbz-nrw.de/urn/urn:nbn:de:hbz:5:1-36887
Titel: Re:Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Hiding Fox am 17 Juli 2012, 18:05:50
Anlässlich des "Alles nur geklaut"-Revivals:

http://www.zeit.de/kultur/literatur/2012-07/theisohn-essay-plagiat-literatur/komplettansicht
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 10 August 2012, 14:01:11
Ein gute Portrait über Hermann Hesse, anlässlich seines 50. Todestages in der FR (http://www.fr-online.de/kultur/50-todestag-von-hermann-hesse--ich-bin-theoretisch-ein-heiliger-,1472786,16837076,view,asFirstTeaser.html).
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 14 August 2012, 13:29:32
Wieder mal die FR: ein Artikel über einen deutschen Autor, der seine siebenteilige Reihe erfolgreich als ebook verkauft hat, ohne viel Werbung dafür zu machen:

Marketing ist völlig egal (http://www.fr-online.de/literatur/e-books-marketing-ist-voellig-egal,1472266,16867446.html)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: sternsucher am 14 August 2012, 13:36:54
da kann man mal sehen, wie verschieden die Reaktionen sind. Scheint sich aber doch heraus zu kristallisieren, dass man an dem Ebook demnächts nicht mehr vorbei kommt.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 14 August 2012, 14:50:00
Umh, nein ... treffende Themenwahl, lokaler Bezug für eine große Leserschaft und Seriencharakter mit Cliffhangern haben NICHTS mit Marketing zu tun. ::)
Man verzeihe mir den Sarkasmus; aber es ist Blödsinn, nach einem von wenigen Erfolgstiteln den Schluss zu ziehen, Marketing sei egal, nur, weil nichts in altmodische Werbemaßnahmen investiert wurde.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 14 August 2012, 14:58:41
Naja, Du kannst dem Text nicht vorwerfen, dass er für sich selbst Werbung macht. Der Umkehrschluss wäre nämlich, dass das Thema niemanden interessiert, und  dass es gar keinen Bezug zu keiner Leserschaft gibt (und wenn das jetzt noch ins Englische übersetzt wird, klappt das mit dem lokalen Bezug ja eh nicht mehr).

Jedes marketing versagt, wenn der Text nicht irgendwen anspricht.  :weissnicht:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 15 August 2012, 21:08:10
Oh, das sollte auch kein Vorwurf sein; nur ein kleiner Rant gegen diese als absolut aufpolierte Behauptung, Marketing sei für die Katz. Ich mag Marketing wirklich nicht und will es nicht in Schutz nehmen. Was der Artikel völlig außer Acht lässt ist die Tatsache, dass etwa ein Buch wie ... huh ... Der Butt bei gleichen Vermarktungsmethoden niemals dieselben Chancen hätte, wenn nicht der Autorenname ziehen würde (selbst der Artikel geht auf die Details des Buches ein, die als Fliegenpapier gut funktionieren).
Aber auch allgemein ist die Behauptung undurchdacht: Vermarktung hört eben nicht dort auf, wo keine Anzeigen und Werbeplakate mehr zu sehen sind. Die Methoden sind zu viele, als dass man eine eindeutige Grenze ziehen könnte. Wer's besonders extrem definieren will, kann behaupten, der niedrige Preis sei auch Marketing: von Apps aller Art her ist inzwischen längst bekannt, dass ein durchschnittlicher Preis häufig weniger finanziellen Erfolg bringt als ein sehr niedriger. :weissnicht:
Daraus den Schluss zu ziehen, dass Marketing völlig egal sei, ist jedenfalls so sicher wie die Behauptung nach einer durchsoffenen Nacht, es gäbe fliegende rosa Elefanten. (Da ich noch keine Nacht durchgesoffen habe und es auch nicht tun werde, kann ich diverse Behauptungen leider nicht bestätigen oder widerlegen.) ;D

Durchschlagenden Erfolg haben immer nur wenige. In keiner Ecke der Medienwelt kann man, bis auf Einzelfälle, davon sprechen, dass Qualität allein Erfolg bringt ... dass Marketing egal ist, halte ich für Utopie. Leider.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 01 September 2012, 11:07:06
Ein sehr interessanter Artikel über amazon, den Buchmarkt und ebooks in der Zeit:

Gigant ohne Geist (http://www.zeit.de/2012/35/Verlag-Buchhaendler-Amazon/seite-1)

Der Artikel ist ziemlich lang, aber es lohnt sich, ihn zu lesen.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Dorte am 01 September 2012, 11:53:14
Danke Katja, sehr, sehr spannend!
Und beeindruckend fand ich dieses Zitat aus dem Artikel:
Zitat
Zu den Stärken der alten Verlagswelt etwa gehörte lange das Lektorat. In den letzten Jahren konnte man allerdings dessen Verfall erleben. Immer mehr Bücher kamen auf den Markt, bei denen man sich fragte, ob sie überhaupt lektoriert worden waren. Ein ähnliches Bild bot sich zuletzt beim Marketing. Schon seit Längerem lässt sich auf diesem Feld ein gefährlicher Konzentrationsprozess beobachten. Immer weniger Titel werden beworben, die dafür aber umso mehr. In den Buchhandlungen wird diese Entwicklung augenfällig: Standen dort früher Unmengen von unterschiedlichen Titeln vertikal in Regalen, so liegt heute eine Handvoll in hohen Stapeln auf Tischen. Für die Mehrzahl der Autoren folgt daraus: Ihr Buch wird vom Verlag ohne Aufwand und Mühe durchgeschleust.
Hat es die Buchbranche also auch "schon" bemerkt?! Unglaublich! Der Zustand ist seit Jahren dafür verantwortlich, dass ich kaum noch Bücher kaufen und mittlerweile fast komplett auf englische Ebooks umgestiegen bin... die auch nur halb so viel kosten wie deutsche. Und dabei habe ich nichtmal einen Kindle. Was in deutschen Büchern an Grammatik-, Tipp- und Rechtschreibfehlern steckt (Interpunktion scheint etlichen Lektoraten mystisch zu sein, da werden dann Kommas bei Nacht unter Gesängen in den Text gestreut), geht auf keine Kuhhaut.
Ich kann nur sagen: Glückwunsch zum Aufwachen, und jetzt bitte nicht wie die Musikbranche 10 Jahre über Lösungsstrategien diskutieren und Käufer kriminalisieren, sondern traut euch mal was, seid innovativ und bietet den Konsumenten mehr als die Klone des neusten Trends!
Ja, sorry, ich bin da etwas verbittert. ;)

Wobei ich dem Artikel die Romantisiererei "seit Gutenbergs Zeiten haben wir das Verlagswesen" ankreide. Denn das stimmt einfach nicht. Es gab schon viele, viele Umbrüche im Buchwesen.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 04 September 2012, 16:00:36
Auf Lovelybooks gefunden:

"Soziale Medien sind zum Bestandteil der Lebenswelten vieler Konsumenten geworden und haben sich dadurch bei Unternehmen als fester Teil der Marketingstrategie etabliert.

Verlage, Autoren und der Buchhandel haben in den letzten Jahren ihre Marketingaktivitäten auf soziale Medien wie Facebook, Twitter und Blogs ausgeweitet. Der heilige Gral des Social Media Marketings ist der Zugang und eine gute Beziehung zu Viellesern und den sogenannten "Mulitplikatoren": einzelnen Lesern, die durch soziale Medien Reichweite aufbauen und andere Leser durch Meinungsäußerungen bei der Kaufentscheidung beeinflussen.

Doch wer sind die Vielleser und Multiplikatoren und wie unterscheiden sie sich von dem "normalen" Leser? Genau um diese Fragestellung dreht sich unsere große Lovelybooks Leserstudie im Juni 2012 mit 2296 Teilnehmern, die Sie hier downloaden können:"

http://www.lovelybooks.de/aktion/multiplikatoren/

Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 17 September 2012, 06:29:41
Will da ein Verlag Kosten abwälzen und dabei noch sozial gut dastehen?

"In dem Sie, verehrte Webseitenbesucher und Leser von Kwalae Verlag .magazin, einen unserer Autoren unterstützen, leisten Sie einen Beitrag zu mehr Demokratie. Da wir von niemand abhängig sind, brauchen wir keine Rücksicht auf Interessengruppen zu nehmen."

http://kwalae.de/patenschaft-fur-autoren/
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 27 September 2012, 07:45:51
Creative Commons html-Generator für den Lizenz-Hinweis http://creativecommons.org/choose/?lang=de
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 29 September 2012, 07:32:13
Ver.di zum Urheberrecht http://medien-kunst-industrie.verdi.de/bereich_kunst_und_kultur/urheberrecht/urheber-first
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 10 Oktober 2012, 20:44:13
Ich lese ja keine Scheibenwelt-Romane, aber trotzdem: :glotz:
http://www.buchreport.de/nachrichten/buecher_autoren/buecher_autoren_nachricht/datum/2011/01/19/neuinszenierung-fuer-eine-breite-zielgruppe.htm
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 11 Oktober 2012, 05:55:54
Geldmacherei
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 11 Oktober 2012, 10:08:28
naja, bei einigen Werken bin ich auf die Neuübersetzung sehr gespannt - "Pyramyden" beispielsweise kann da nur gewinnen.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 11 Oktober 2012, 10:11:38
Schau dir mal bei amazon die Cover an. Kein Buch gewinnt davon, wenn man Antiwerbung auf sein Cover klebt, unabhängig vom Inhalt. :watchout:
Schon gar nicht, wenn man es fürs Massenpublikum tauglich machen will, das sowieso zu 99% nur das Bild sieht, und vielleicht noch Werbung.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Sarahleandra am 11 Oktober 2012, 10:20:49
Ich hab mir mal eben ein paar Rezis angesehen ... Mann, da hat der Verlag aber kräftig ins Klo gegriffen! So gewinnen die keine neuen Leser, sie verlieren die alten, die kaufen dann nämlich das Original.  :ausheck:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 11 Oktober 2012, 11:31:03
http://taz.de/Zur-Buchmesse-in-Frankfurt/!103194/ (http://taz.de/Zur-Buchmesse-in-Frankfurt/!103194/)

Interessante Betrachtung: Befreit Lesen oder knechtet es? (die Antwort ist: "ja")
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 11 Oktober 2012, 11:41:06
Interessant. Mir fehlt in diesem Artikel nur die kleine Erkenntnis, dass befreien oder unterwerfen nicht vom Buch, sondern vom Leser abhängen. Bücher sind wie alles andere auch: man kann sie stumpfsinnig oder zum eigenen Besten nutzen. Oder auch nicht. Aber jammern, dass sie einen unterwerfen, ist wie das Geplärr, vom Auto abhängig zu sein.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 11 Oktober 2012, 11:48:16
tja ... das ist der TAZ-eigene Tiefgang - der fehlt in der Regel ...
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Benedek Reloaded am 11 Oktober 2012, 12:05:44
Mischung aus Schulaufsatz Oberstufe und Namedropping... Pffff.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 11 Oktober 2012, 12:09:21
Ich dachte, das nennt man heute Journalismus. :grinwech:

(Schaut euch die Pratchett-Buchcover mal bei amazon an ... auf eigene Gefahr. Ich wüsste zu gern, wo da das "Augenzwinkern" einer Paul Kidby-Illustration zu finden ist.)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Nightingale am 11 Oktober 2012, 12:55:35
Tja, neues Cover, neues Genre und neue Übersetzung, ob es Pratchett in Deutschland zu mehr Ruhm verhilft, wage ich trotzdem zu bezweifeln.  ::)
Die neue Übersetzung zum Lied von Eis und Feuer stieß ja auch auf ... gemischte Gefühle. Zudem möchte ich einwerfen, dass ich mir damals "Alles Sense" und "Voll im Bilde" in einem Doppelband kaufte für 8,- €. Nun ist jedes Buch separat für 15,- € zu haben.  :denk:

Wie fühlt sich eigentlich so ein Übersetzer und sind die eigentlich immer Schuld? Wer sich dafür interessiert, kann hier mehr erfahren: http://www.achronos.de/tom/2009/04/pratchett-ubersetzungen-ein-trauerspiel/

Interessant ist auch dieser Beitrag zu den Übersetzungen von Buchtiteln:
http://www.achronos.de/tom/2010/11/pratchett-uebersetzung-mitternacht/
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 11 Oktober 2012, 13:01:13
aber nicht die Manhattan-Ausgabe - die mach(t)en nur die Hardcover, die Paperbacks waren zuletzt bei Goldmann, vorher Heyne.

Na, egal: Ich werd mal reinlesen und schauen, ob die neue Übersetzung taugt - Cover interessieren mich da eher nicht
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Sarahleandra am 11 Oktober 2012, 14:47:00
Wow, Nightingale, das war spannend.
Gut, schlechte Lektoren/Redakteure kenne ich aus dem Bekanntenkreis bereits, aber sowas ist  :glotz:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 16 Oktober 2012, 08:44:00
Sehenswerte Fotos und ein Bericht aus einem Antiquariat: http://www.maruboy.com/photography/altonaer-antiquariat
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 21 Oktober 2012, 16:52:16
Hier ein interessanter Blog, der sich ausschließlich mit Notizbüchern befasst (von Moleskin über alle anderen bekannten und unbekannten Hersteller), auch mit Tests (wie lange halten die Notizbücher durch etc.). Gibt auch Tipps für die richtigen Stifte (damit es kein "durchbluten" der Tinte gibt) und zum richtigen Führen der Bücher (also Datum, Ordnungssysteme etc., damit man seine Einträge auch wieder findet).

http://www.notizbuchblog.de/

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 23 Oktober 2012, 13:18:48
Noch ein weiterer Tipp:

eine übersichtliche Seite, die alle aktuellen Meldungen verschiedener Dienste und Newsseiten zum Thema Literatur zusammenfasst (z.B. Nachrichten des Börsenblatts, Spiegel, TAZ, Buch-Rezensionen.com etc.)

http://www.lexikus.de/news/

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 25 Oktober 2012, 13:14:45
Gefunden:

Ein vorbereiteter, sehr ausführlicher Charakterbogen (wahlweise als Word-Datei oder pdf):
http://www.schriftsteller-werden.de/charakterentwicklung/charakterbogen/

Ebenso auf dieser Seite, im Bereich Downloads:
formatierte Normseiten und Verlagstabellen
http://www.schriftsteller-werden.de/downloads/

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 30 Oktober 2012, 16:26:50
Schossgebete von Roche wird verfilmt. Also das ist mal eine Literaturverfilmung, die es echt nicht braucht  :twitch:


Zitat
http://www.spiegel.de/kultur/kino/schossgebete-soenke-wortmann-verfilmt-roman-von-charlotte-roche-a-864253.html

Thantos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 30 Oktober 2012, 16:34:26
Schossgebete von Roche wird verfilmt.

Schon längst, auf RTL2 ...
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 31 Oktober 2012, 10:33:50
Zitat
Zitat von: Thanatos am Gestern um 16:26:50

Schossgebete von Roche wird verfilmt.

Schon längst, auf RTL2 ...

 :cscreen:

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 05 November 2012, 07:01:37
"Das Prinzip Verlag" von Zoe Beck http://www.boersenblatt.net/554726/
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 08 November 2012, 17:43:34
Ein nettes online Synonym-Wörterbuch

http://synonyme.woxikon.de/

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 08 November 2012, 18:29:23
Woxikon ist prima. Verwende ich schon lange. Meistens braucht man nur "Synonym" und den entsprechenden Begriff bei Google eingeben und kommt schon automatisch bei Woxikon auf die gewünschte Seite.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 11 November 2012, 16:18:09
Auf dieser Seite kann man sich kostenlos ein Buch als pdf/Epub/für den kindle herunterladen. Es handelt sich dabei um eine Steampunk Anthologie, wobei die Autoren der kostenlosen Vervielfältigung natürlich zugestimmt haben.

Wer also Mal umsonst sich ein bißchen in Steampunk reinlesen möchte, kann das dort tun.

http://steampunk-chroniken.de/downloads/

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 12 November 2012, 16:54:48
Hier mal etwas, für Leute, die eine Inspiration oder eine Idee für eine Geschichte suchen, oder die die Herausforderung mögen, schnell mal was zu einem unbekannten Thema zu schreiben:

http://www.seventhsanctum.com/index-writ.php

Auf dieser Seite gibt es (leider alles auf Englisch), mehrere Generatoren für Geschichten, wie z.B. den What-If-Inator, der einem "was wäre wenn" - Geschichten vorschlägt.
Ein Beispiel: "What if the most advanced technology of today was photography?"

Es gibt auch einen Story-Generator, (http://www.seventhsanctum.com/generate.php?Genname=storygen), der einem je nach Wahl Ideen für Science-Fiction, Fantasy oder moderne Geschichten liefert,
wie z.B. T"he story is about a linguist. It takes place on a fiery planet. The story climaxes with someone waking up up. A major element of this story is technology being used by an elite few."

Auf der Seite gibt es auch generatoren für alle Möglichen Manga und Anime Sachen (Namen, Waffen etc.), ebenso wie für Figuren, Schauplätze, Welten, Personennamen etc.

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 05 Januar 2013, 20:41:30
http://www.taz.de/Diskriminierende-Sprache-bei-Preussler/!108466/

Sobald mich das nächste mal jemand "Kaukasisch" nennt, verklage ich ihn, denn ich finde diese Bezeichnung entwürdigend. :aetsch:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Gregorius am 05 Januar 2013, 20:54:08
http://www.taz.de/Diskriminierende-Sprache-bei-Preussler/!108466/

Sobald mich das nächste mal jemand "Kaukasisch" nennt, verklage ich ihn, denn ich finde diese Bezeichnung entwürdigend. :aetsch:
Zitat
Es sei nötig, Bücher dem sprachlichen und politischen Wandel anzupassen, begründet Willberg den Schritt [Begriffe wie "Negerlein" zu ersetzen oxder zu streichen, G.].
Juhu! Es lebe die Zensur! Bitte, passt alles an, es könnte jemand sonst plötzlich aus Versehen über den Tellerrand sehen!
Wie krank ist dieser Satz bitte? :glotz:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 05 Januar 2013, 21:06:33
Es ist eben immer noch 1984.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: sternsucher am 05 Januar 2013, 23:13:28
ja, ich habe fast in die Tischkante gebissen, als ich das heute morgen in der Zeitung gelesen habe.
 :flenn:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Ayeelah am 06 Januar 2013, 09:11:50
Wobei .... das Wort Hexe eigentlich auch diskriminierend ist, also eigentlich müsste nicht nur der Inhalt von "Die kleine Hexe" geändert werden ... :grinwech:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 06 Januar 2013, 10:10:29
die unvolljährige magisch begabte weibliche Person restriktiver Höhe?
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: mk am 06 Januar 2013, 11:05:46
Uli, deine restriktiven Bezeichnungen sind wirklich die Höhe!
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Ayeelah am 06 Januar 2013, 11:18:37
:cscreen: Bin dann mal gespannt, wann die nächsten Leserbriefe geschrieben werden. :devroll:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Lilith am 06 Januar 2013, 12:15:48
:modmodus:

Mit eurer Diskussion seid ihr in diesem Thread ziemlich OT. Hier sollen hauptsächlich Links gesammelt werden. Sollte bei euch noch weiterer Gesprächsbedarf bestehen, macht einfach einen neuen Thread auf.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 14 Januar 2013, 08:45:37
Jobs in der Buchbranche: http://www.buchkarriere.de/wordpress/2013/01/neueste-jobangebote-januar-2013/
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 14 Januar 2013, 13:24:26
@ Zitatus:
Ich wollte den Link öffnen, aber als ich es versucht habe, hat mein Anti-Virus programm angeschlagen (Sophos). Keine Ahnung, ob das Programm überreagiert hat oder ob der Link nicht doch gefährlich ist.

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 15 Januar 2013, 08:03:31
Mein Norton hat nicht angeschlagen und die Seite ist - soweit ich das sehen kann - seriös.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 15 Januar 2013, 08:10:13
Grüner Button von Norton. Die Seite ist sauber.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 15 Januar 2013, 12:07:06
benutzt WOT, das ist ziemlich geschickt.
Weil Schwarmintellenz statt Algo-Rhythmen
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 15 Januar 2013, 13:05:06
Hmm, jetzt konnte ich den Link öffnen, ohne das Sophos angeschlagen hat. Keine Ahnung warum  :weissnicht:

Off- topic:

Zitat
Schwarmintelligenz

Die gibt es nur bei Computern und Tieren und da auch nur in bestimmten Situationen. Bei Menschen hingegen klappt das nicht (siehe Massenpaniken, wenn alle in Richtungen laufen und sich gegenseitig tot trampeln, nur weil da alle hinlaufen). Liegt daran, dass der Mensch stärker nach irrationalen Empfindungen entscheidet, als wir das gerne zugeben wollen, dabei aber in einer komplexeren Umwelt lebt als Tiere.

Und in der Politik gibt es die definitiv auch nicht, oder wie ist es sonst zu erklären, dass Menschen freiwillig Diktatoren und die schlechtesten Kandidaten wählen  :watchout:

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Lilith am 15 Januar 2013, 13:26:47
Und jetzt bitte beim Thema bleiben, das da lautet: Interessante Linktipps zum Thema Literatur. ;)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 15 Januar 2013, 15:57:42
ICH habe ja auch eine Link gepostet ...  :wasbesseres:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 26 Januar 2013, 10:02:45
Habe ich gerade in meinem Lieblingsblog verlinkt gefunden:

http://www.poemhunter.com/

 :hach:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 30 Januar 2013, 13:38:11
Hmm, immer noch die rRssimus-Debatte: dieses Mal geht es nicht nur um "Neger" in diversen Kinderbüchern, sondern darum, wie Denis Scheck in der Literatursendung "Druckfrisch" damit umgeht.

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/denis-scheck-rassistischer-sketch-in-ard-sendung-druckfrisch-a-880157.html (http://www.spiegel.de/kultur/literatur/denis-scheck-rassistischer-sketch-in-ard-sendung-druckfrisch-a-880157.html)


Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 03 Februar 2013, 14:50:00
Artikel über den Sensationsautor Jamil Ahmad, der mit 81 einen bejubelten Erstling rausbrachte (und das Manuskript dazu lag 40 Jahre in der Schublade)....

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/der-pakistanische-autor-jamil-ahmad-und-sein-buch-der-weg-des-falken-a-874160.html (http://www.spiegel.de/kultur/literatur/der-pakistanische-autor-jamil-ahmad-und-sein-buch-der-weg-des-falken-a-874160.html)

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Haramis am 03 Februar 2013, 14:54:48
@Thanatos
Ich habe den Artikel gerade gelesen. Wahnsinnig interessant. Ich setze das Buch schon mal auf meine geistige Leseliste. :)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 03 Februar 2013, 14:58:22
@ Haramis: Ja, ist es. Werde mir das Buch auch vormerken.

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 15 März 2013, 08:33:18
Preis der Leipziger Buchmesse:

Zitat
http://www.spiegel.de/kultur/literatur/david-wagner-erhaelt-den-preis-der-leipziger-buchmesse-a-888968.html

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 24 März 2013, 13:41:04
www.all-the-worlds-a-page.com (http://www.all-the-worlds-a-page.com)

Ein netter Shop für das andere Geschenk:
Hier werden große Meisterwerke komplett auf ein Poster gedruckt (70cm auf 1m). Sehr klein, aber lesbar. Z.B. hier die Ilias von Homer:

http://www.all-the-worlds-a-page.com/products/iliad (http://www.all-the-worlds-a-page.com/products/iliad)

Daneben gibt es auch auf einem Poster das komplette Werk von Büchner, den Simplicissimus von Grimmelshausen und die Erzählungen von Kleist (jeweils auf Deutsch). Mal ne schöne Idee, sich Klassiker nicht nur ins Regal zu stellen, sondern an die Wand zu hängen.

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 01 April 2013, 04:00:33
http://marturien.de/index.php?title=36_Dramatische_Situationen
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 23 April 2013, 13:28:30
Ein Link zu einem Artikel über lustige Prüfungsantworten, also was Leute in Tests geschrieben haben, wenn sie die Antwort nicht wussten.
Nicht ganz Literatur, aber es zeugt doch von gewisser Kreativität  ;D

http://www.spiegel.de/schulspiegel/funnyexam-com-lustige-pruefungsantworten-von-schuelern-a-893217.html (http://www.spiegel.de/schulspiegel/funnyexam-com-lustige-pruefungsantworten-von-schuelern-a-893217.html)

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: IronGinger am 23 April 2013, 13:54:24
 :cscreen:

Ich war nicht so kreativ bei meiner letzen Chemie Klausur. Hat sowieso nichts ins Abi gezählt, weshalb ich auch nicht gelernt hab :D

Hab nur nen Kreis drauf gemalt und geschrieben :"Wer nix weiß, malt nen Kreis". Mensch ich hätte mir mal Inspiration holen sollen von der Seite :)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 23 April 2013, 14:01:41
OT:
Ich hatte immer einen anderen Ansatzpunkt, wenn ich Fragen nicht beantworten konnte: man nimmt ein paar Fachwörter aus der Frage, kombiniere sie wahllos mit anderen und schwafelt los. Am besten mindestens 4 Din A4 Seiten. Glaubt mir, kein Lehrer hat sich die Mühe gemacht zu verstehen, was ich da geschrieben hatte und ob die korrekte Antwort irgendwo drinnen versteckt ist. Weswegen ich dann meist die volle Punktzahl bekommen habe. Man muss natürlich mit extrem verschachtelten Sätzen und komplizierten Satzstrukturen arbeiten, das erweckt den Anschein, dass man den vollen Durchblick hat  ::)

Ein hoch auf das Schwafeln  :kaffee2: (funktioniert übrigens auch in mündlichen Prüfungen, da sogar noch besser, weil der Prüfer die Sachen ja nicht mehrmals lesen kann, sondern alles gleich verstehen muss. Aber man muss es echt drauf haben, aus dem Stand 30 Minuten reden zu können, ohne dass der andere merkt, dass man nichts weiß...).

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 02 Mai 2013, 14:08:58
Passt nur am Rande, aber immerhin:
http://www.theverge.com/2013/5/1/4279674/im-still-here-back-online-after-a-year-without-the-internet
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Thanatos am 03 Mai 2013, 11:03:15
Zitat
http://www.focus.de/kultur/medien/kultur-und-leben-medien-zerstoer-mich_aid_966638.html

Wer hat Schuld? Verlag oder Autor?

Thanatos
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 03 Mai 2013, 11:19:35
Beide. Die Gründe mögen verschiedene sein, aber auf jeden Fall ist es beiderseits dumm. :watchout:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: IronGinger am 03 Mai 2013, 12:53:55
Ich weiß nicht, ob es direkt dumm ist.

Meiner Meinung nach hätte der Verlag sie besser "betreuen" müssen.
Ich meine, so ein Thema ist krass und dass da die Medien wieder einem "Skandal" und einer "geilen" Story hinterher rennen, das war abzusehen.
Und das Buch als "Ratgeber" einzustufen ist...no comment. Das ist einfach verdammt bescheuert. Wenn man dann sagen kann, dass jemand etwas falsch gemacht hat, dann eher der Verlag. Vielleicht hätte ich mir auch einen Verlag gesucht, der eher auf andere Themen spezialisiert wäre und nicht schon Bücher veröffentlich hat, die das Schicksal der Autorin als schon fast positiv oder "gar nicht so schlimm" darstellt.

Trotzdem finde ich es von der Autorin verdammt mutig, solch eine Geschichte in einem Buch zu schreiben + unter dem richtigen Namen mit Foto zu veröffentlichen.

Ich, wenn ich diese Vergangenheit gehabt hätte, wäre dazu nicht in der Lage gewesen, aber diese Frau verdient irgendwie meinen Respekt.
Aber:
Ohne Foto und anonym hätte auch gereicht.

Leider ist es aber in der heutigen Gesellschaft einfach so, dass, kaum hat jemand einen Namen und ein Gesicht, das Schicksal viel schlimmer ist.

(Siehe Boston Marathon. Kaum kam raus, dass ein kleiner Junge gestorben ist, war das Geschehen 100000 mal schlimmer als zu dem Zeitpunkt, als einfach "nur" drei Menschen gestorben sind.)

Endfazit:
Verlag hätte das Ganze anders angehen müssen, einfach ernsthafter und die Autorin hätte anonym veröffentlichen sollen.
Ich glaube nur so hätte die richtige Wirkung auch erzielt werden können und dass es jetzt als Ratgeber" angeboten wird, ist einfach total dämlich.



Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Uli am 03 Mai 2013, 13:03:14
Dumm? Falsch gemacht?

aber gar nicht! Da war nur das Ziel einfach gegeben: Kohle baggern.

Immerhin deutlich erfolgreicher, als sich bei RTL zum Affen machen ...

(der "Ratgeber" ist eine tolle Ausrede, wenn man das Buch bestellt: "Für meine Nichte, damit sie sowas nicht macht. Natürlich lese ich das vorher, man hat ja Verantwortung ...")
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 03 Mai 2013, 13:26:54
Dumm im Sinne von Unüberlegt. Ungefähr so unüberlegt wie von mir, weiter oben "dumm" zu posten, ohne das dazuzuschreiben. ;D

Wie kommt jemand darauf, ein solches Buch, wenn es ernsthaft sein soll, neben Erotik zu veröffentlichen statt bei ... dtv? :weissnicht:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Benedek Reloaded am 03 Mai 2013, 13:27:09
Ist einfach ein Phänomen unserer Zeit: Schmuddel-Mädchen schreibt Schmuddel-Lebensgeschichte auf und verkauft sie an einen Schmuddel-Verlag. Und damit die Medien diese Geschichte bringen können, ohne selbst mit Schmuddel angepatzt zu werden, schwingen sie die Moralkeule. Und zwar so schwungvoll, dass der Dreck erst recht fliegt. Am besten: nicht mal ignorieren.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Ryek Darkener am 03 Mai 2013, 16:48:10
 :sleep:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 06 Mai 2013, 09:52:41
Weshalb die erste Idee zu einem Plot meistens verdammt richtig ist:
http://io9.com/do-you-self-destructively-second-guess-yourself-this-486293823
(Was nicht bedeutet, dass sie vollständig sein muss.)

Und noch etwas Interessantes:
http://io9.com/do-authors-ever-prefer-the-movie-to-their-own-book-491686565
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Dorte am 19 Mai 2013, 12:28:45
Plotskizzen veröffentlichter englischer Autoren - William Faulkner, J.K. Rowling, Henry Miller und andere.
http://flavorwire.com/391173/famous-authors-handwritten-outlines-for-great-works-of-literature/view-all
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 19 Mai 2013, 13:42:49
Die Seite ist toll!  :dops:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: sternsucher am 19 Mai 2013, 13:45:26
stimmt. (Ich muss mich immer wieder ärgern, weil ich nicht besser aufgepasst habe in der Schule, beim Englisch ...)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Dorte am 19 Mai 2013, 14:05:49
Alles, was ihr gerade geschrieben habt, war Mist?
Ihr wollt gar nicht weiterschreiben, weil eh nur Mist bei rauskommt?
Ihr werdet niemals eine gute Geschichte schreiben?

Guckt das hier mal an:
http://vimeo.com/24715531
:)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: bourani am 25 Mai 2013, 07:56:47
Oookay ...

Kindle Worlds: Die Vermarktung der Fan Fiction (http://www.boersenblatt.net/622924/)

Kindle Worlds (http://www.amazon.com/gp/feature.html/ref=amb_link_375976362_1?ie=UTF8&docId=1001197431&pf_rd_m=ATVPDKIKX0DER&pf_rd_s=center-3&pf_rd_r=0V6R9W8P3GGJRPT9XRCB&pf_rd_t=1401&pf_rd_p=1558872522&pf_rd_i=1001197421)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Pandora am 02 Juli 2013, 20:19:37
Nicht zu Literatur als "Ganzem", sondern zur Ebene darunter, den Wörtern: "100 Exquisite Adjectives" (http://www.dailywritingtips.com/100-exquisite-adjectives/) von Mark Nichol (englisch); quasi gegen zu Radikale Anti-Adjektiv-Positionen.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 04 Juli 2013, 07:16:10
Wortkunst und Kunstwörter: http://www.kunst-worte.de/

Wortschöpfungen und ähnliches.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Dorte am 05 Juli 2013, 11:40:25
FAZ-Artikel zur Buch-Überproduktion und warum Verlage mehr Manuskripte ablehnen sollten (http://www.faz.net/frankfurter-allgemeine-zeitung/belletristische-ueberproduktion-die-romanschinder-12268770.html)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: IronGinger am 05 Juli 2013, 13:19:57
Interessanter Artikel, der erst mal sacken gelassen werden muss.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 05 Juli 2013, 15:22:46
Der Artikel ist mir schon auf Facebook begegnet. Auch wenn da einige Wahrheit drin steckt, ist der Artikel irgendwie halbgar. Außerdem machen mich Textstellen wie diese
Zitat
Thomas Glavinic hingegen sucht sich mit jedem neuen Buch selbst zu übertreffen. In Kürze erscheint sein dritter Jonas-Roman.
ziemlich misstrauisch. Mir scheint, als ob da jemand gut geschmiert wurde, um Schleichwerbung zu produzieren.
Die Aussage, dass seit Jahren immer weniger Leute lesen würden, ist schlichtweg falsch: Bis 2011 hat es ständig wachsende Leserzahlen gegeben. 2012 sind sie erstmals um 1,4% gesunken. 
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: FF am 05 Juli 2013, 17:34:54
Da hat die Schmiererei aber nicht gereicht, denn ein paar Sätze weiter heißt es:

Zitat
„Radikal“ ist die Bezeichnung, die in Bezug auf Glavinics Literatur gern verwendet wird, doch wie radikal kann einer dauernd sein? So kommt einem plötzlich alles bekannt vor und das Neue nicht neu, sondern als Mischung bekannter Motive, Topoi und Erzählweisen. Viel schreiben allein ist eben keine Garantie, um zu bleiben.

Das ist definitiv keine Lobhudelei.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Neyasha am 05 Juli 2013, 19:29:24
Außerdem steht da nur, dass er sich selbst zu übertreffen sucht und nicht, dass ihm das auch gelingt.  ;)
Tut es meiner Meinung nach auch nicht - eher das Gegenteil ist der Fall. Für mich ist Thomas Glavinic sogar eins der besten Beispiele, dass es nicht der beste Weg sein kann, möglichst schnell ein Buch nach dem nächsten rauszubringen ...
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: IronGinger am 05 Juli 2013, 19:37:46
Kann hier auch noch ein Beispiel aus der Vampirliteratur geben. Ja ich lese sowas gerne, nicht schlagen.  :versteck:


Da existiert eine Reihe, die hat inzwischen 12 Bände (oder sogar mehr). Da wird jedes halbe bis ganze Jahr ein neuer Band rausgebracht (Muss eigentlich weniger als ein Jahr sein, das erste kam nicht schon vor 12 Jahren raus)
Naja jedenfalls waren die ersten...lasst mich überlegen...4 oder 5 Bücher gut. Der Rest war eine absolute Schande.
Meiner Meinung liegt das wirklich daran, dass immer neuer Lesestoff gefordert wurde, aber ein Autor braucht eben Zeit und vorallem auch neue Ideen.

Ich glaube Autoren, die gerade Erfolg hatten, wollen im Gespräch bleiben. Also schreiben sie schnell neue Romane, meist Fortsetzungen, weil da dann die PR der anderern Romane noch ziehen kann, denn der Autor ist ja noch im Gespräch. Wartet ein Autor zu lange, verschwindet er schnell wieder in der Versenkung. Besonders wenn er neu ist. Das glaube ich jedenfalls.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: FF am 05 Juli 2013, 19:55:50
Es sind noch nicht mal die Autoren, sondern die Verlage, die für ihr Frühjahrs- und Herbstprogramm andauernd Nachschub fordern. Bei den drei Fragezeichen zum Beispiel erscheinen alle sechs Monate drei neue Bücher. Und als wir da nur zu dritt waren, sind wir ganz schön ins Schleudern gekommen. Bei mir hat sich das ganz klar auf die Kreativität ausgewirkt; keins der späteren Bücher ist so gut wie der Geisterzug, bei dem ich keinerlei Zeitdruck hatte.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Morwen am 07 Juli 2013, 17:16:41
Seit Jahren verfolge ich den Ingeborg-Bachmann-Preis und so manches Mal habe ich mich schon gefragt, ob es an mir lag, wenn ich mit den hoch gerühmten, preisgekrönten Texten wenig oder nichts anfangen konnte. Dieses Mal ist das anders. Den Siegertext finde ich richtig gut. Und ich denke, dass man von dem Text einiges lernen kann, auch wenn man "nur" lesbare Unterhaltung schreiben möchte. 

Hier der Link direkt zum Siegertext:
http://bachmannpreis.eu/de/texte/4388 (http://bachmannpreis.eu/de/texte/4388)

Gruß
Morwen
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 07 Juli 2013, 23:58:26
Ja, manche Texte sind gruselig grottig. Der letzte Gewinner, dessen Text mit gut gefallen hat, war Lutz Seiler (http://de.wikipedia.org/wiki/Lutz_Seiler).
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Lilith am 27 August 2013, 13:57:49
Spannungsbögen und Dramaturgie: Fuck The Straight Line: How Story Rebels Against Expectation (http://terribleminds.com/ramble/2013/04/02/fuck-the-straight-line-how-story-rebels-against-expectation).
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 27 August 2013, 15:01:14
 :victoria:

Danke für diesen Link!
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Ryek Darkener am 27 August 2013, 16:58:31
Very Nice!

 :lava:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Tintenklecks am 28 August 2013, 10:00:25
Die Seite ist klasse. Danke. 
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Sirius am 28 August 2013, 12:00:54
vielen Dank, der Link ist prima.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Morwen am 28 August 2013, 20:47:23
Spannungsbögen und Dramaturgie: Fuck The Straight Line: How Story Rebels Against Expectation (http://terribleminds.com/ramble/2013/04/02/fuck-the-straight-line-how-story-rebels-against-expectation).

Was sagte schon Zarathustra, bzw. Nietzsche: "man muß noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können."

Auf das Chaos in uns und um uns  :lava:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Quisille am 29 August 2013, 11:14:31
Spannungsbögen und Dramaturgie: Fuck The Straight Line: How Story Rebels Against Expectation (http://terribleminds.com/ramble/2013/04/02/fuck-the-straight-line-how-story-rebels-against-expectation).

This blog's idea, although quite handy,
is a rip-off from Tristram Shandy (http://erikagsimon.com/literary-pieces/tristram-shandy/).

;)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Pandora am 29 August 2013, 11:33:29
Alte Literaturform in neuem technischem Mantel: Ein Artikel über NeinQuarterly (http://www.zeit.de/2013/36/Twitter-Star), ein amerikanischer Professor der mit Aphorismen und ähnlichem bei Twitter sich großer Beliebtheit freut.

Der Artikel ist übrigens auch ein Stück gut gemachte Arbeit, wie ich finde.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Hiding Fox am 01 September 2013, 11:57:34
Wohl eher etwas für die Science Fiction Autoren; für die vielleicht auch ein alter Hut, ich fand es hochinteressant. Aufgezeichnete Vorlesungsmitschnitte (http://virtual-sf.com/) von Literaturprofessoren, die sich mit verschiedenen Themen von SF auseinandersetzen.

Cheers,
Fox
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Zitatus am 11 September 2013, 18:34:50
Nicht neu, aber gut geschrieben: http://behmel.blogspot.de/2012/12/was-machen-helden-ohne-schurken.html Antagonisten sind eigentlich die Protagonisten.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Katja am 13 September 2013, 09:47:02
Ein Beitrag aus meinem Lieblingsblog. Es geht um Regeln beim Schreiben und dass man sie brechen sollte, wenn einem danach ist. Ein Plädoyer das zu schreiben, was und wie der Autor möchte und zwar für sich selbst; nicht für die Leser, nicht für den Markt.

adrianmckinty.blogspot.de (http://adrianmckinty.blogspot.de/2013/09/life-without-boring-bits-and-other.html)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Sirius am 13 September 2013, 10:25:06
das ist ein wirklich interessanter Linktipp.

Die Regeln zum Schreiben sollte man nicht als starre Linien sehen so wie z. B. Regeln für den Straßenverkehr, die unbedingt zu beachten sind.
Wenn jemand so schreibt, wie er gerne möchte, wie er meint, seine Gefühle und Aktionen am besten ausdrücken zu können, dann sollte er es tun. Es entstehen dann meiner Meinung nach lebendige Handlungen und Personen, die etwas zu sagen haben.
Wenn jemand ausschließlich für evtl. Leser schreibt, kann eine Erzählung zwar den Regeln nach gut aufgebaut sein, aber trotzdem oder gerade deswegen blass wirken.

Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: IronGinger am 13 September 2013, 11:56:28
Die Kunst ist frei und für mich gehört das Schreiben zur Kunst.

Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 15 September 2013, 16:03:38
Der spricht mir aus der Seele. Ganz besonders bei einer Sammlung von so bescheuerten Regeln. Selbst die brauchbaren sind bis fast zur Unsinnigkeit kupiert. :hell:
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rebekka am 16 Oktober 2013, 20:15:38
Ein Beitrag über den Umgang mit Sexualität in der Literatur.

 Was Sie schon immer über Sex ... In der Peepshow der Literatur (http://www.cicero.de/salon/der-peepshow-der-literatur/43753)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Pandora am 23 Oktober 2013, 20:26:48
Die Anti-Schreibtipp-Liste von Sabine Osman: *klick* (http://sabineosman.de/die-anti-schreib-tipp-liste-10-gute-ratschlaege/)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 23 Januar 2015, 20:54:25
Nicht direkt Literatur, aber Storytelling, und deshalb genauso passend: ein sarkastischer und absolut treffender Verriss von Star Wars Episode I.

https://www.youtube.com/watch?v=FxKtZmQgxrI
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Rilyn am 09 März 2015, 08:35:36
Kostenloser kleiner Schreibratgeber, der gar keiner sein will, gefällig?

Sehr durchdachte und eigentlich konstruktive Verrisse von A Feast For Crows und A Dance With Dragons (der zu Band 4 beginnt etwa ab der Hälfte der Seite) von einem, der weiß, worüber er schreibt. Nicht nur, wenn er Stories auseinandernimmt.

https://filmcrithulk.wordpress.com/tag/a-game-of-thrones/
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Lilith am 08 März 2018, 09:21:32
Ein Zeitfenster in die Vergangenheit: http://www.wortblume.de

Der Webmaster sammelt Lyrik deutschsprachiger Dichterinnen, die zwischen 1600 und 1900 entstanden ist. Es finden sich auch Briefe von Jacob Grimm, der sich darüber aufregt, dass Carl Wilhelm Otto August von Schindel es tatsächlich wagte, etwas über Schriftstellerinnen zu veröffentlichen - inklusive der Antwort.
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Lilith am 09 Juli 2018, 11:32:15
Basislexikon zur literaturwissenschaftlichen Terminologie der Fernuni Hagen: https://www.fernuni-hagen.de/EUROL/termini/welcome.html

Eigentlich dazu gedacht, den Studierenden als Nachschlagewerk zu dienen, kann das auch für uns ganz interessant sein, um uns in literaturwissenschaftlicher Hinsicht etwas weiter zu bilden, als Wikipedia es erlaubt. Im Ernst: Es bietet einen kompakten Überblick für alle Interessierten und ist frei zugänglich. Schaut mal rein.
Auch zu Wiederauffrischung ist das bestens geeignet. :)
Titel: Re: Interessante Linktipps zum Thema Literatur
Beitrag von: Lilith am 06 November 2018, 17:41:49
Ein Artikel über Jason Dark, seines Zeichens Autor von "John Sinclair" bei der Onlineausgabe der ZEIT: https://www.zeit.de/kultur/literatur/2018-11/jason-dark-helmut-rellergerd-john-sinclair-geisterjaeger-groschenromane