Die Nachhölle - dem Feuer entronnen > Bücher

Was lest ihr gerade? (2019)

<< < (9/9)

Tika:
Ich habe gerade gelesen: Deutsches Haus von Annette Hess

Gutes Buch. Ganz klar.
Es spielt in den 60-ger Jahren, im Rahmen der Kriegsverbrecherprozesse (Auschwitzprozess) unter Oberstaatsanwalt Fritz Bauer.
Eva ist Dolmetscherin und soll polnische Zeugenaussagen im Prozess übersetzen. Dazu muss man wissen, dass die wenigsten, vor allem junge Erwachsene, durch die "Kopf in den Sand" - Methode der Elterngeneration wenig bis keine Ahnung davon hatten, was diese im Krieg getan haben geschweige denn, welche Todesmaschinerie die Lager Auschwitz und andere wie z.B. Treblinka waren.
Durch die schockierenden Aussagen der Zeuge, beginnt Eva sich zu fragen, was ihre Eltern im Krieg gemacht haben. Wussten sie wirklich von nichts, wie sie behaupten und wenn doch, wie tief waren sie selbst ins Regime verstrickt und was bedeutet die Schuldfrage für sie selbst?

Ein sehr interessanter Stoff, sogar relativ spannend dargelegt. Kann ich nur empfehlen.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln