Die Nachhölle - dem Feuer entronnen > Bücher

Was lest ihr gerade? (2019)

(1/9) > >>

Lilith:
Schon drei Monate und noch kein neuer Thread, das geht gar nicht. Also: hier ist er. Was lest ihr gerade, was ärgert, was begeistert euch, was regt eure grauen Zellen an?

Ich lese gerade "Die Masken der Niedertracht" von Marie-France Hirigoyen, einer französischen Viktimologin und Psychotherapeutin. Thema: seelische Gewalt und narzisstischer Missbrauch. Wird wohl mein Buch für 2019.

Als Nachfolger liegt auf dem Nachttisch "Dem Leben entfremdet" von Arno Gruen. Bin mal gespannt, was mir das noch enthüllen will, der Klappentext klingt in jedem Falle vielversprechend.

Uli:
Joachim Meyerhof - Die Zweisamkeit der Einzelgänger

grad erst angefangen, der Stil gefällt mir, sonst kann ich noch nichts sagen ...

Rilyn:
Ich lese kapitelweise "Die Liebe und ihr Henker" von Irvin D. Yalom, und sonst hängt meine Nase in Chemie- und Physikbüchern.

Lilith:
Das steht auch noch in meinem Lese-Regal, Ril - also das Buch mit der Liebe, die gehenkt wird. ;D

FF:
Ich lese ... irgendwie gar nichts. Vor kurzem habe ich herausgefunden, dass gar nicht alle Bücherkisten hier sind, sondern mindestens sechs Kisten noch immer in Wittgenstein in der Garage vor sich hin vegetieren. Hab meine paar Bücher, die hier oben im Regal stehen, alle mehrmals durch und lese ansonsten nur am Bildschirm. Auf Dauer ist das absolut nicht gesund. Mein Gehirn trocknet aus, ich dreh mich im Kreis und vermisse meine Bücher immer mehr.

ICH BRAUCHE MEINE BÜCHER.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln