Die Nachhölle - dem Feuer entronnen > Schreibgruppen und Autorentreffs

Schreibgruppe in Berlin

(1/98) > >>

Quisille:
Unsere Berliner Schreibgruppe (derzeit bestehend aus zwei Tintenzirklerinnen und mir) würde sich über Verstärkung freuen. Wir treffen uns in unregelmäßigen Abständen im Valentinstüberl (meistens Montags, 19:00, typischerweise ein- bis zweimal pro Monat) zwecks Röstung und Diskussion von Texten, Exposéarbeit, Arbeit am Plot etc. OK, das gibt's alles auch schon hier im Federfeuer, aber manchmal ist es ja auch ganz nett, seine Kritiker ganz handfest und RL-mäßig prügeln und würgen zu können.
:pruegel:

Eine Lesung haben wir auch schon mal abgehalten, für den Herbst ist die nächste geplant.

Und es wird bisweilen 'ne ganze Menge Rotwein gesoffen, aber das ist nicht Pflicht. :trink2:

Bei Interesse am besten Mail bzw. PN an mich.

Viele Grüße!
Quisille

karinkla:
@ Quisille

--- Zitat ---Unsere Berliner Schreibgruppe
--- Ende Zitat ---
... ach, wie schade, dass da nicht steht: Unsere Stuttgarter Schreibgruppe ...

Ich hab mich schon mal umgehört in unserer Gegend, aber gibts nischt.

Karin:
Es wäre auch schön, wenn da stehen würde: ...unsere Landshuter Schreibgruppe. *seufz*
Ich würde ohnehin so gern nach Berlin ziehen. *nochmal seufz*

Quisille:
@all:
*zurückseufz*
 :b2: :b2: :b2:

Und da heißt es doch, die Welt sei ein Dorf. Solltet Ihr nach Berlin ziehen oder ich nach Stuttgart oder Landshut, dann bitte sofort in diesem Thread posten.

Caity:
@ Karinkla:
Wie alt bist du denn? Für Prosa gibt es da nämlich etwas, da habe ich vor zwei Jahren einmal teilgenommen, allerdings ist das Altersmäßig beschränkt (ich weiß jetzt nicht, ob nur bis 25 oder nur bis 30 ...). Ich müsste noch einmal die Prospekte heraussuchen, aber das war vom Literaturhaus Stuttgart, in der Nähe vom Stuttgarter Cinemaxx, also beim Bosch-Areal ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln