Autor Thema: Schreibgruppe in Berlin  (Gelesen 111958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schroeder

  • Gast
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #460 am: 08 May 2012, 21:43:06 »
Für alle Zaungäste und die, die es noch werden wollen!

Wir mussten unser Treffen verschieben!
Weitere Nachrichten hier auf diesem Sender: Bleiben sie dran!  :zeitung:

Offline Quisille

  • Grillmeister
  • *
  • Beiträge: 515
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #461 am: 09 May 2012, 14:55:50 »
Hallo!

Freut mich, dass wir das Treffen verschieben müssen, denn ich hätte eh nicht kommen können. Ich habe die letzten zwei Wochen mit einem gebrochenen Knöchel im Dortmunder Klinikum gelegen. Operation ist gut verlaufen, ich komme in den nächsten Tagen wieder nach Berlin, aber bis heute Abend hätte ich es nicht mehr geschafft. ;)

Liebe Grüße, bis bald
Quisille
  • Ich schreibe gerade: Schandgreif (Band 1, Überarbeitung)

schroeder

  • Gast
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #462 am: 17 May 2012, 00:36:58 »
So, komme gerade aus dem Cafe Bilderbuch zurück. Ist als Ausweichadresse ganz ok und nicht zu laut.

Wer ein literarisches Ambiente, das heißt ein paar nicht übermäßig verstaube Bücher in Regalen an den Wänden, mit ein wenig Kleinkunstflair, sprich eine Bühne, auf der auch manchmal jemand auftritt, mag, der sollte sich als Tourist auch mal dorthin verirren, auch wenn es nur ganz zufällig ist.  ;D 
« Letzte Änderung: 17 May 2012, 10:01:12 von Schroeder »

Rilyn

  • Gast
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #463 am: 17 May 2012, 02:15:31 »
Und den Espresso-Kakao trinken.
 :kaffee2:

schroeder

  • Gast
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #464 am: 25 May 2012, 13:59:56 »
Ich hoffe zwar, das das schon klar ist, ich schreibe es hier aber trotzdem nochmal. Jeder und jede Federfeurianerin ist herzlich eingeladen unser Treffen zu besuchen, falls ihr denn mal nach Berlin kommt. Meldet euch hier im Thread oder auch per PN, dann können wir vielleicht sogar unseren Termin ein wenig schieben, damit es mit dem größeren Kreis klappt. Allerdings dürfte der Mittwoch der passendste Wochentag für das Treffen sein, da einige von uns beruflich doch sehr eingespannt sind. Aber das diskutieren wir dann im Bedarfsfall.  :)
« Letzte Änderung: 28 May 2012, 12:15:48 von Schroeder »

Rilyn

  • Gast
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #465 am: 27 May 2012, 12:42:09 »
Ich könnte momentan noch auf Dienstag ausweichen, Mittwoch wäre mir aber lieber.

Bleibt es beim 6.6.?

schroeder

  • Gast
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #466 am: 27 May 2012, 15:24:34 »
Im Moment hat sich niemand etwas anderes gewünscht.  :feuer:

schroeder

  • Gast
Re:Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #467 am: 07 July 2012, 12:32:30 »
Hallo Teufels und Teufelinen!

Auch wenn sich hier im Thread gerade wenig tut, treffen wir uns relativ regelmäßig alle 3-4 Wochen, machen das aber mit einem Email-Verteiler aus, da zwei von uns keine Federfeurianer sind.

Wer uns gerne besuchen möchte meldet sich einfach hier. Daran hat sich nichts geändert.  :)

C-ya

schroeder

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #468 am: 05 August 2012, 18:13:32 »
Hallo Federfeuer!

Wir treffen uns das nächste Mal am 8.08., aber nicht um 8.08 Uhr, sondern um 19 Uhr, im Cafe Bilderbuch.

Wie immer ist wer Lust und Zeit hat herzlich eingeladen.

Cafe Bilderbuch
« Letzte Änderung: 27 August 2012, 12:31:09 von Schroeder »

schroeder

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #469 am: 26 August 2012, 21:40:18 »
Hallo Leute!

Unser nächstes Treffen ist am 5.09.   :jubel2:

Selbe Stelle, selbe Welle!

Cafe Bilderbuch um 19 Uhr.

Wer Lust und Zeit hat ist herzlich willkommen. :outtahere:

C-ya

schroeder

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #470 am: 28 September 2012, 15:32:52 »
Hallo höllische WG-Mitbewohner!

Wir treffen uns das nächste Mal zum Textkneten ausnahmsweise an einem Dienstag, 2.10., wieder in Cafe Bilderbuch (Link siehe oben) um 19 Uhr.

Wer Lust und Zeit hat ist wie immer herzlich willkommen.

C-ya

Rilyn

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #471 am: 21 December 2012, 00:28:05 »
Die Teestube ist wieder da! Diesmal im Kunsthof in der Oranienburger Straße. Ich war noch nicht dort und bin nicht sicher, ob sie schon geöffnet hat (die Seite vom Kunsthof sagt: demnächst), aber nächstes Jahr können wir die auch wieder heimsuchen. :cheerful:

schroeder

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #472 am: 23 December 2012, 17:28:31 »
Balshoy tawarisch!
Partisanskiy literatura, ura!   :mob:

mk

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #473 am: 23 December 2012, 18:06:30 »
Mal eine Frage von einem nie dagewesenen Berlinerteufel: Was passiert denn da so in der Teestube? Also, Tee trinken denke (hoffe) ich mal, aber ansonsten? Muss man einen Text mithaben?   :heulweg:  Einen Rotstift mitbringen? Oder ist das mehr so ein geselliges Miteinander, mit literarischen Trinkspielchen und Lyrikversuchen, nach dem dritten Tee mit Schuss? Werden da die Gespräche der umliegenden Tische geröstet? Kellner korrigiert? Oder ... ? :weissnicht:

(Und wieso überhaupt nur 20 Teesorten? Da hab ich ja mehr.  :aetsch:)

Rilyn

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #474 am: 25 December 2012, 18:32:52 »
Komm einfach vorbei ;D Das nächste Treffen wird aber im Café Bilderbuch stattfinden, am 9.1.'13 um 19 Uhr. Wir sind die Typen mit dem realen oder digitalen Papier, die sich gegenseitig Textfetzen vorlesen und die dann auseinandernehmen.

Es geht v.a. um Feedback, ganz egal, ob es sich um Kurztexte, Romankapitel oder Plots handelt. Dabei gehen wir nicht so ins Detail wie hier beim Rösten. Ein imaginärer Rotstift ist also obligatorisch, ein Text zum Vorlesen nicht (hab auch seit Ewigkeiten nix Neues).

Weshalb nur 20 Teesorten in der Teestube, weiß ich nicht; aber es sind gute. Und selbst, wenn sie nur durchschnittlich wären, ist die Atmosphäre klasse. Das CaBiBu und die Teestube sind bisher die einzigen Locations, wo wir wirklich lesen und auch was verstehen können, weil es leise genug ist und trotzdem niemand rumzickt. Zumindest hoffe ich, dass die Teestube auch im neuen Domizil noch genug Theatercafé und Treffpunkt für mehr oder weniger exzentrische Wesenheiten ist. :cheese:

mk

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #475 am: 25 December 2012, 19:08:16 »
Jut, dann schau ich mal, ob ich dann gerade filzstiften mag. Andererseits, die Kuchen waren im Bilderbuch glaube ich ganz lecker ...  :essen:

Rilyn

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #476 am: 25 December 2012, 19:36:58 »
Hmhihi ... wir sitzen meist in der Nähe der Kuchentheke. ;D
(Vorn, damit wir nicht beim Lesen von der Kleinkunstbühne her übertönt werden oder die Musiker nerven.)

mk

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #477 am: 25 December 2012, 20:23:49 »
„Hmhihi“?  :cscreen:

Rilyn

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #478 am: 25 December 2012, 20:43:14 »
Lautmalerische Umschreibung für "a propos Kuchen". :grinwech:

mk

  • Gast
Re: Schreibgruppe in Berlin
« Antwort #479 am: 09 January 2013, 14:59:10 »
Ich versumpfe gerade in Arbeit -> kein Kuchen heute  :flenn: